Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Region

Walter-Borjans attackiert die Bundesregierung

05.04.2013 | 19:12 Uhr
Foto: /dapd/Klaus-Dietmar Gabbert

Nordrhein-Westfalens Finanzminister Norbert Walter-Borjans hat der schwarz-gelben Koalition Doppelzüngigkeit bei der Bekämpfung von Steuerbetrug vorgeworfen. Lange hätten sich Union und FDP gegen den Ankauf von Steuerdaten-CDs gesträubt, jetzt wolle die Koalition auf einmal die "Offshore-Leaks"-Daten haben, sagte der SPD-Politiker am Freitag in Düsseldorf.

Düsseldorf (dapd). Nordrhein-Westfalens Finanzminister Norbert Walter-Borjans hat der schwarz-gelben Koalition Doppelzüngigkeit bei der Bekämpfung von Steuerbetrug vorgeworfen. Lange hätten sich Union und FDP gegen den Ankauf von Steuerdaten-CDs gesträubt, jetzt wolle die Koalition auf einmal die "Offshore-Leaks"-Daten haben, sagte der SPD-Politiker am Freitag in Düsseldorf. Offenbar bekomme die Regierungskoalition "kalte Füße, weil die große Mehrheit der Menschen im Land in Sachen Steuerbetrug sehr sensibel ist".

Walter-Borjans fügte hinzu: "Mit kalten Füßen allein bekämpft man aber noch keine Steuerkriminellen." Die Bundesregierung müsse jetzt auf dem internationalen Parkett klarmachen, dass Deutschland keinen Betrug dulde und mit der Bekämpfung auch zuhause Ernst mache.

Skeptisch zeigte sich der SPD-Politiker zur Forderung nach einem deutschen FBI gegen internationale Steuerhinterziehung. "Was nutzt uns ein Steuer-FBI mit harten Jungs und Mädels, wenn die Bundesregierung bereit ist, wachsweiche Steuerabkommen mit scheunentorgroßen Schlupflöchern etwa mit der Schweiz zu schließen", fragte er. Erst die rot-grüne Bundesratsmehrheit habe "diesen Coup in letzter Minute verhindert".

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Vermisster Fünfjähriger aus Straelen tot aufgefunden
Leichenfund
Der in Straelen vermisste Fünfjährige ist tot. Der Junge wurde in einem Auffangbecken der Kleinkläranlage am ehemaligen Landschulheim gefunden.
Kurioses Ebay-Inserat: Immer noch kein Geld für den Tigra
Autoverkauf
Der Höchstbietende für das kuriose Ebay-Inserat von Firat Demirhan hat die 55.750 Euro noch nicht bezahlt. Bei Demirhan wurde dennoch vieles anders.
Bochumer Web-Schule sieht sich kritischen Fragen ausgesetzt
Vorwürfe
Warum erhält sie 800 Euro für vier Stunden Fernunterricht, wie im Fall „Paul“? Schwerer Vorwurf gegen einen Mitarbeiter.
Konvent will Mängel in Oberhausener Neubaugebiet beseitigen
Brandschutz
Erhebliche Brandschutzmängel wurden an 13 Neubauten in Oberhausen entdeckt. Nun verspricht die Baufirma Konvent, diese schnell zu beseitigen.
Mutmaßlicher Einbrecher stürzt 20 Meter in die Tiefe
Sturz
Ein mutmaßlicher Einbrecher ist am späten Dienstagabend vom Dach eines Hauses an der Lübecker Straße in Dortmund gefallen. Er war wohl ausgerutscht.
Fotos und Videos
Bahn-Kunden im GDL-Streik
Bildgalerie
Umfrage
Hünxe von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Voerde von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
7805551
Walter-Borjans attackiert die Bundesregierung
Walter-Borjans attackiert die Bundesregierung
$description$
http://www.derwesten.de/region/walter-borjans-attackiert-die-bundesregierung-id7805551.html
2013-04-05 19:12
TOP,Finanzen,Steuerhinterziehung,
Region