Verteidiger plädieren im Sal. Oppenheim-Prozess

Im Prozess gegen die ehemalige Führung der Bank Sal. Oppenheim werden heute die Plädoyers der Verteidiger von Friedrich Carl Janssen und Dieter Pfundt erwartet. Die beiden ehemaligen Chefbanker sind der Untreue in einem besonders schweren Fall angeklagt. Sie bestreiten die Vorwürfe. Im Prozess haben sie sich als Randfiguren dargestellt, die Entscheidungen hätten andere getroffen. Die Staatsanwaltschaft hat für Janssen drei Jahre und sechs Monate Haft gefordert, für Pfundt zwei Jahre und zehn Monate.

Köln.. Die Privatbank Sal. Oppenheim war 2008 in der Finanzkrise als Großaktionärin des pleitegegangenen Arcandor-Konzerns an den Rand des Ruins geraten. Zwei weitere Angeklagte, Matthias Graf von Krockow und Christopher Freiherr von Oppenheim, haben Geständnisse abgelegt. Sie bestreiten allerdings, dass es um einen besonders schweren Fall von Untreue gehe.