Verkohlte Frauenleiche nahe Krefelder See gefunden.

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Ein Spaziergänger hat die Tote in der Nähe einer Grünschnittdeponie entdeckt. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus - hat aber noch keine Hinweise auf die Identität des Opfers und setzt nun auf mögliche Zeugen.

Krefeld. Eine verkohlte Frauenleiche ist am Mittwochvormittag in der Nähe des Elfrather Sees in Krefeld gefunden worden. Ein Spaziergänger entdeckte den leblosen Körper im Bereich einer Grünschnittdeponie, nachdem sein Hund bellend an der Stelle angeschlagen hatte, wie die Polizei mitteilte.

Nach ersten Feststellungen dürfte es sich um den Leichnam einer jungen Frau handeln. Es liegen noch keinerlei Anhaltspunkte für eine Identifizierung vor. Hinweise auf Mädchen oder junge Frauen, die vermisst werden, sind erbeten an die Mordkommission in Krefeld. Tel. 021516340. Die Untersuchungen des Tatortes und der Leiche sollen am Donnerstag noch andauern. Die Beamten gehen aufgrund der Umstände von einem Tötungsdelikt aus.