Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Region

Unfall in Bochum

19.09.2012 | 07:32 Uhr
Foto: /dapd/Jens Schlueter

Bei einem Verkehrsunfall in Bochum sind fünf Menschen verletzt worden. Ein Beifahrer erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei auf dapd-Nachfrage am Mittwoch mitteilte. Ein 19-jähriger Mann hatte am Dienstagabend beim Linksabbiegen eine rote Ampel missachtet. Er kollidierte mit dem Wagen eines entgegenkommenden 23-Jährigen.

Bochum (dapd-nrw). Bei einem Verkehrsunfall in Bochum sind fünf Menschen verletzt worden. Ein Beifahrer erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei auf dapd-Nachfrage am Mittwoch mitteilte. Ein 19-jähriger Mann hatte am Dienstagabend beim Linksabbiegen eine rote Ampel missachtet. Er kollidierte mit dem Wagen eines entgegenkommenden 23-Jährigen.

Ein Beifahrer des Unfallverursachers wurde bei dem Zusammenstoß auf dem Vordersitz eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und musste in einem Krankenhaus stationär behandelt. Der Fahrer, ein weiterer Beifahrer auf der Rückbank und die beiden Insassen des anderen Autos wurden ebenfalls verletzt. Sie konnten das Krankenhaus jedoch mittlerweile verlassen.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

 
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Demo gegen Ausbeutung
Bildgalerie
Kundgebung
Neuheiten der Spielemesse 2014
Video
Brettspiele
Aus dem Ressort
Düsseldorfer ersticht Kontrahenten auf offener Straße
Messerstecherei
Auf offener Straße hat in Düsseldorf ein Mann einen Konkurrenten erstochen. Das Opfer erlitt bei dem Angriff so schwere Verletzungen, dass es kurze Zeit später im Krankenhaus starb. Die Männer waren offenbar in Streit geraten.
Polizei stoppt Aufzug von fast 50 "Clan 81"-Rockern
Rocker
Die Polizei hat am Samstag einen Marsch von rund 50 Rockern des Clubs "Clan 81" unterbunden. Die Aktion sollte offenbar eine Macht-Demonstration gegenüber dem konkurrierenden Motorradclub "MC Gremium" sein, vermutet die Polizei.
Feuerwehr befreit fünfjährigen Jungen aus einem Rohr
Rettungsaktion
Rund 30 Rettungskräfte kamen am Samstag in München einem fünfjährigen Jungen zu Hilfe, der beim Spielen in ein Rohr geklettert und darin stecken geblieben war. Die Feuerwehrleute legten das Rohr frei und konnten das Kind schließlich unverletzt befreien.
Oberhausener Jugend sorgt sich um Qualität des Schulessens
Jugendstadtrat
Marcel Winkel und Maren Piunno sind im Juni vom neu konstituierten Jugendparlament als Vorsitzende bestimmt worden. Das Gremium bietet Schülern die Möglichkeit, sich für ihre Belange einzusetzen. Auf der Agenda stehen: die Qualität der Schulspeisen, der Nahverkehr, das nächste Schulband-Festival.
Treffpunkt Raststätte A40 - Gegenentwurf zu "Tank und Rast"
Autobahn
In Bochum-Stahlhausen findet man den Gegenentwurf zum immer gleichen „Tank und Rast“: An der „Raststätte A 40“, die früher eine Gaststätte war, treffen sie sich am Stammtisch - und gehen es noch gemütlich an. Eine Atmosphäre wie aus einer anderen Zeit.