Unbekannte sprengen Geldautomat in Postbank-Filiale

Im Vorraum einer Postbank-Filiale im Kölner Stadtteil Rodenkirchen haben Unbekannte am Dienstagmorgen einen Geldautomaten gesprengt. In das Gerät sei Gas eingeleitet und zur Explosion gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher. Am Tatort sei eine Gasflasche gefunden worden. Ob der oder die Täter an das Geld gelangten, war zunächst unklar. Auch Hinweise auf die Unbekannten gab es am Morgen noch nicht.

Köln.. Bereits am Montagmorgen war ein Geldautomat in Bensberg nahe Köln gesprengt worden. Insgesamt wurden in diesem Jahr in Nordrhein-Westfalen schon mehr als 100 Geldmaschinen beschädigt.