Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Streik

Streik am Flughafen Düsseldorf

Zur Zoomansicht 14.02.2013 | 14:50 Uhr
Genervte Passagiere in langen Warteschlangen: Der Streik des Sicherheitspersonals am Flughafen Düsseldorf hat erneut für Verzögerungen gesorgt.
Genervte Passagiere in langen Warteschlangen: Der Streik des Sicherheitspersonals am Flughafen Düsseldorf hat erneut für Verzögerungen gesorgt.Foto: dapd/Tim Schulz

200 Flüge fielen aus, weil das Sicherheitspersonal die Arbeit niederlegte. Passagiere mussten teilweise stundenlang warten.

 

dor

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
38. Stadtfest in Lennestadt
Bildgalerie
Stadtfest
Motorrad-Festival in Olsberg
Bildgalerie
Motorräder
Kärmetze in Wenden 2014
Bildgalerie
Kirmes
Hafenfest in Duisburg-Ruhrort
Bildgalerie
Volksfest
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Starlight Express feiert
Bildgalerie
Starlight Express
Diese Models machen Millionen
Bildgalerie
Stars
Autos für die Superreichen
Bildgalerie
Luxuswagen
In Dresden ist Endstation für S04
Bildgalerie
Pokalaus
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Supermodels der 90er
Bildgalerie
Topstars
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Szenen wie im Bürgerkrieg
Bildgalerie
Ferguson
Erinnerungen an den ersten Schultag
Bildgalerie
i-Dötzchen
Facebook
Kommentare
Umfrage
In Hagen und Berlin gab es am Dienstag Ebola-Verdachtsfälle. Beide bestätigten sich nicht. Fürchten Sie sich trotzdem vor der Krankheit?

In Hagen und Berlin gab es am Dienstag Ebola-Verdachtsfälle. Beide bestätigten sich nicht. Fürchten Sie sich trotzdem vor der Krankheit?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Opfer erneuert Vergewaltigungsvorwurf gegen Polizisten
Vergewaltigungsprozess
Vor dem Düsseldorfer Landgericht muss sich ein 58-jähriger Hauptkommissar wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung verantworten. Er soll einen jungen Mann zum Oralsex gedrängt haben. Das mutmaßliche 25-jährige Opfer erneuerte jetzt den Vorwurf. Der Polizist soll ihm mit seiner Waffe gedroht haben.
Ebola-Verdacht in Hagen hat sich nicht bestätigt
Virus
Bei einer 40-jährigen Afrikanerin bestand am Dienstagabend in Hagen der Verdacht, dass sie sich mit dem Ebola-Virus infiziert haben könnte. Als Vorsichtsmaßnahme wurde unter anderem der Graf-von-Galen-Ring gesperrt. Am späten Abend konnten Polizei und städtisches Gesundheitsamt Entwarnung geben.
Trio soll 2,7 Tonnen Marihuana geschmuggelt haben
Drogendeal
Den größten Drogendeal in NRW hat die Polizei im Februar in Kreuztal-Ferndorf platzen lassen. Auf der Ladefläche eines Lastwagens entdeckten die Ermittler 2,7 Tonnen Marihuana. Straßenverkaufswert: 30 Millionen Euro. Jetzt startete der Prozess vor dem Landgericht Siegen. Angeklagt sind drei Männer.
Polizei ermittelt Acht- und Zwölfjährigen nach Steinwurf
Bahn
Eine Woche nachdem Unbekannte die Nordwestbahn auf Herner Stadtgebiet mit Steinen beworfen hatten, ermittelte die Polizei nun zwei verdächtige Jungen aus Herne im Alter von acht und zwölf Jahren. Wer eine Betonplatte auf die Bahngleise gelegt hatte, ist jedoch weiterhin unklar.
Duisburger Kletterer kämpft um den Titel "NRW-Baumkrone"
Wettbewerb
Der Duisburger Jan Hermandik nimmt am kommenden Wochenende an einem Baumkletterer-Wettbewerb in Witten teil. Dieses Hobby hat er auch zu seinem Beruf gemacht. Er kommt dort zum Einsatz, wo große Maschinen keinen Zugang haben und sorgt mit seinem Tun für gesunde Baumwipfel.