Staatsanwaltschaft: Copilot Lubitz suchte Dutzende Ärzte auf

Düsseldorf.. Germanwings-Copilot Andreas Lubitz hat in den zwei Jahren vor seinem Tod Dutzende Ärzte aufgesucht. Ein Sprecher der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft bestätigte am Montag die Aussage der französischen Kollegen und grenzte sie zeitlich ein. Lubitz habe die Mediziner wegen mehrerer gesundheitlicher Probleme konsultiert. Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft führt nach dem Absturz der Passagiermaschine in Frankreich am 24. März mit 150 Toten die Ermittlungen in Deutschland. Nach der Katastrophe hatten die Ermittler zahlreiche Verdachtsmomente gegen den Copiloten entdeckt. Lubitz soll den Piloten aus dem Cockpit ausgesperrt und den Sinkflug der Maschine über den französischen Alpen eingeleitet haben.