Wasserversorgung für 4,5 Millionen Menschen

Die Bigge-Talsperre wurde 1965 in Betrieb genommen und kann „rund 40 Prozent des erforderlichen Wasserzuschusses für die Ruhr sicherstellen“, so der Ruhrverband, der vor 127 Jahren als Talsperrenverein gegründet wurde. Insgesamt betreibt der Verband acht Talsperren im Ruhreinzugsgebiet und sichert die Wasserversorgung von mehr als 4,5 Millionen Menschen.