Warum fliegen die deutschen Adler hinterher?

Z Am Equipment kann es nicht liegen, aber viele andere Länder haben in den vergangenen Jahren aufgeholt. Die Konkurrenz ist also größer geworden. Zudem ist das deutsche Erfolgskonzept auch oft genug kopiert worden.

Z Zur Weltspitze fehlen zehn Prozent und bei einigen auch der letzte Biss. Wenn ich mir zum Beispiel die Österreicher anschaue, die sind auf den Punkt topfit. Wir dagegen fliegen hinterher.


Z Sobald einer von ihnen etwas weiter gesprungen ist, wird sofort ein Wahnsinnsdruck seitens des Trainers und der Medien aufgebaut. So unbeschwert wie Dieter Thoma oder in der Anfangszeit Sven Hannawald können die heutigen Skispringer nicht mehr „losspringen“.

Z Der öffentliche Erwartungsdruck und der mediale Druck sind einfach zu hoch. Die jungen deutschen Springer sind dieser nervlichen Belastung nicht gewachsen. Zudem ist der Schatten von Sven Hannawald wohl auch zu groß.

Frage
des Tages
?

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE