Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Balve Optimum 2012

Kristina Sprehe bei Dressur-DM die Herausforderin mit eigenem Totilas

24.05.2012 | 15:30 Uhr
Kristina Sprehe bei Dressur-DM die Herausforderin mit eigenem Totilas
Kristina Sprehe ist die Aufsteiigerin der Dressurszene. Sie will Totilas in Balve herausfordern. Foto:Marcus Bottin

Balve.   Natürlich stichelt sie nicht gegen Matthias Rath und seinen Wunderhengst Totilas, aber bei den nationalen Reit-Meisterschaften in Balve (31. bis 3. Juni) will Kristina Sprehe das deutsche Top-Paar der Dressur herausfordern. „Ich konzentriere mich auf mich“, sagt sie.

Das Traumpaar der deutschen Dressur beehrt die nationalen Meisterschaften vom 31. Mai bis 3. Juni in Balve. Doch Matthias Rath und Totilas sind keine Alleinunterhalter. Eine besonders selbstbewusste Herausforderin ist Kristina Sprehe, die das Pferd Desperados als ihren Totilas bezeichnet.

Der Hengst habe genauso viel Qualität, sei schön und schwarz, schwärmt die 25-Jährige ab und zu. Das erinnert an ihre Teamkollegin Anabel Balkenhol, die schon nach Raths Doppelsieg bei den Titelkämpfen vor Jahresfrist an gleicher Stelle im Sauerland erklärte: „Wir haben alle auf unsere Art ein Wunderpferd. Jedes ist speziell.“

Die Aufsteigerin der Branche

Aufgrund der großen Leistungsdichte hierzulande ist es bestimmt berechtigt, die Ausnahmestellung von Totilas zu relativieren. Sprehe tut dies als die Aufsteigerin der Branche. War sie in den vergangenen Jahren noch bei den Nachwuchsreitern unterwegs, hat sie es auf Desperados mittlerweile zu den ganz Großen geschafft.

Kristina Sprehe freut sich auf die DM. In der Weltrangliste klettert sie innerhalb von acht Wochen auf Platz 17. Foto: Bottin

Innerhalb von acht Monaten verbesserte sich die Studentin der Betriebswirtschaft in der Weltrangliste vom 125. auf den 17. Platz. Seit Dezember gehört sie dem deutschen Championatskader an und gilt sogar als Kandidatin für die Olympischen Spiele in London.

Sensationssieg im Grand Prix Special

Im März feierte die zierliche Niedersächsin aus Dinklage beim Turnier in der Dortmunder Westfalenhalle einen Sensationssieg im Grand Prix Special. Einen Monat später kam es zum Auftakt der grünen Saison in Hagen am Teutoburger Wald zu dem mit Spannung erwarteten direkten Duell mit Rath, das der Rivale im Sattel des Zehn-Millionen-Vierbeiners sowohl im Grand Prix als auch in der Kür für sich entschied, wenngleich die mehrmalige Medaillengewinnerin bei den Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reiter mit persönlichen Bestnoten glänzte.

  1. Seite 1: Kristina Sprehe bei Dressur-DM die Herausforderin mit eigenem Totilas
    Seite 2: Lebenstraum von Olympia kann wahr werden

1 | 2



Kommentare
Aus dem Ressort
Der nächste Flüchtlings-Gipfel ist schon versprochen
Flüchtlinge
Lob für Landes-Zusagen beim Runden Tisch Flüchtlinge. Pauschale deckt aber trotz Aufstockung die Kosten nicht. Probleme in Aufnahmeeinrichtungen kein Thema. Innenminister sagt Hemeraner Bürgermeister deshalb den nächsten Gipfel zu
25-Jährige aus Menden betrügt mit Helene-Fischer-Karten
Gericht
Ein Mann (55) aus Oberhausen hatte bei einer Frau (25) aus Menden für 360 Euro zwei Eintrittskarten für ein Konzert mit Helene Fischer gekauft. Statt der sehnlichst erwarteten Karten enthielt der Umschlag nur zwei unbeschriebene Blatt Papier. Jetzt musste die Mendenerin vors Amtsgericht.
Etatsperre: Archäologen ist der Boden abgegraben
Haushaltsperre
Bodendenkmalpflege, Förderschulen und Behindertenwerkstätten: Die Einrichtungen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe bekommen die Folgen der diesjährigen Haushaltssperre in Nordrhein-Westfalen zu spüren. Wie es 2015 weitergehen kann, ist noch höchst ungewiss.
Unbekannte töten sechsjährigen Ziegenbock Theo in Marsberg
Tiere
In Marsberg im Hochsauerland haben unbekannte Täter den sechsjährigen Ziegenbock „Theo“ gestohlen und getötet. Die Besitzerfamilie hatte das Tier mit der Flasche aufgezogen. Nach Polizeiangaben wurde "Theo" die linke Keule herausgetrennt. Wer macht so etwas Furchtbares?
Feuerwehr wollte Rathaus-Galerie "keinen Schaden zufügen"
Rathaus-Galerie
Es war vielleicht eine goldrichtige Entscheidung, die Rathaus-Galerie noch nicht zu eröffnen. Nach einer Brandmeldung kam die Feuerwehr am Sonntag nicht in die Kaufpark-Filiale und später nicht zu Saturn. Hagens Feuerwehrchef Heinz Jäger blickt zurück und gibt eine aktuelle Einschätzung der Lage.
Umfrage
Kommunen im Sauerland wollen schärfer gegen besonders laute Motorräder vorgehen. Die Bußgelder werden drastisch erhöht. Was halten Sie davon?

Kommunen im Sauerland wollen schärfer gegen besonders laute Motorräder vorgehen. Die Bußgelder werden drastisch erhöht. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Katastrophenübung in Brilon
Bildgalerie
Großeinsatz
Oktoberfest in Schmallenberg
Bildgalerie
Party
Zwei Tote bei Unfall an der A44
Bildgalerie
Unfall