In Arnsberg die Wildnis erlebbar machen

Arnsberg..  Die Stadt Arnsberg gehört neben Berlin, Leipzig und Gelsenkirchen zu den vier deutschen Städten,in denen die Deutsche Umwelthilfe das Projekt „Wildnis in der Stadt“ umsetzt. Es geht darum Wege zu finden, um Wildnis für die Öffentlichkeit erlebbar zu machen. Hierbei ist ein Interessenausgleich zwischen Naturschutzrecht und dem Wunsch vieler Bürger nach Naherholung bzw. Natur-Erlebnis zu suchen. Gestern nahm eine Arnsberger Arbeitsgruppe mit Vertretern verschiedener Vereine und Organisationen die Arbeit auf, wobei zusätzlich jeder Bürger in einem Online-Verfahren auch Vorschläge machen kann. Konkret geht es in Arnsberg darum, im Ruhr-Renaturierungsbereich die Wildnis erlebbar zu machen.