Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Sauer und Siegerland

Der Wald der Zukunft

03.06.2012 | 15:54 Uhr
Der Wald der Zukunft
Vertreter aus Südwestfalen haben sich im vergangenen Jahr als überzeugte „Waldnasen“ gezeigt. Nun sollen Bürger ihre Ideen und Wünsche zur Zukunft des Waldes auf Regionalkonferenzen beisteuern. Foto: Joachim Karpa

Hagen/Olpe. Den richtigen Riecher für den Wald haben die Bürger in Südwestfalen ohnehin, ist man bei der Regionale 2013 überzeugt. Für die Menschen in der Region habe er nach wie vor eine herausragende Bedeutung, teilt die Südwestfalen-Agentur mit. „Die Erwartungen und Bedürfnisse wandeln sich jedoch“, heißt es. Es gebe neue Herausforderungen wie den Klimawandel und EU-Vorgaben. Auch müsste die junge Generation einen persönlichen Bezug zum Wald aufbauen, um später richtig zu entscheiden.

Deshalb will die Südwestfalen-Agentur nun eine „Leitstrategie“ für den Wald in Südwestfalen erarbeiten, um Chancen wahrzunehmen und Risiken zu mindern. Und dafür auch die Bürger befragen. Im Internet hat die Agentur dies bereits Ende des vergangenen Jahres mit der Aktion „Bist du eine Waldnase?“ getan. Unter www.waldnasen.de konnten die Bürger ihre Wünsche und Anregungen zum Wald formulieren.

Weil sich aber längst nicht jeder im Internet zu Hause fühlt oder einen Zugang hat, veranstaltet die Südwestfalen-Agentur nun zusätzlich Regionalkonferenzen. Dort werden zum einen die Ergebnisse der Online-Umfrage vorgestellt, zum anderen können die Teilnehmer ihre Vorschläge und Ideen äußern.

Die Konferenzen finden an folgenden Terminen und Orten statt:
Dienstag, 12. Juni, Kreishaus Soest,
Do., 14.06., Kreishaus Lüdenscheid,
Di., 19.06., Kreishaus Olpe,
Mo., 25.06., Kulturhaus Lyz, Siegen,
Di., 26.06., Kreishaus Meschede.

Alle Veranstaltungen beginnen jeweils um 18 Uhr.

Nina Grunsky


Kommentare
Aus dem Ressort
Dritter Einbruch bei Juwelier Ercosmann in der City
Diebstahl
Zum dritten Mal wurde in eine der Filialen des Juweliers Edip Ercosman in der Innenstadt nun eingebrochen. Keine Versicherung will die Ladenlokale mehr versichern. Der Geschäftsmann bleibt auf allen Kosten selber sitzen. Außerdem fürchtet er sich um seine Familie.
Land unter im Stadtgebiet Balve - Bäume stürzen auf Straße
Unwetter
Land unter am Abend im Stadtgebiet Balve: Ein Unwetter mit 45-minütigem Starkregen hat von Eisborn über Langenholthausen bis Balve dutzende Keller und Geschäftsräume unter Wasser gesetzt. Am Salzlager an der Sauerlandstraße stürzten ebenso Bäume auf die Straße wie zwischen Balve und Mellen.
Betreuungsgeld in Südwestfalen immer beliebter
Betreuungsgeld
In Südwestfalen beantragen Familien häufiger als im nordrhein-westfälischen Vergleich die neue Leistung. Die allerdings ist bei Politikern jüngst wieder in die Kritik geraten ist, soll nun erneut auf den Prüfstand gestellt werden.
Neheimer Streetdancer träumen vom Finale bei Got to Dance
Got to Dance
Die „Danceroom-Streetdance-Group“ steht bei der deutschen Fernseh-Tanz-Castingshow „Got to Dance“ im Halbfinale. Bis zu diesem Ziel war es für die Hobby-Tänzer ein harter Weg. Doch das Training hat sich gelohnt. Ali Chopan, der seit Juli die ehemalige Tanzschule Thiele in Neheim übernommen hat, ist...
Drei Festnahmen nach Blitzeinbruch in Hagener Juwelierladen
Blitzeinbruch
Schneller Fahndungserfolg für die Hagener Polizei: Nur knapp eine Stunde nach dem Blitzeinbruch in ein Juweliergeschäft in der Kampstraße wurden die drei mutmaßlichen Täter verhaftet. Mitentscheidend waren die Hinweise einer Augenzeugin. Über den Verbleib und die Höhe der Beute ist nichts bekannt.
Umfrage
Kommunen im Sauerland wollen schärfer gegen besonders laute Motorräder vorgehen. Die Bußgelder werden drastisch erhöht. Was halten Sie davon?

Kommunen im Sauerland wollen schärfer gegen besonders laute Motorräder vorgehen. Die Bußgelder werden drastisch erhöht. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Königspolonaise 2014 in Olpe
Bildgalerie
Schützenfest
Gas-Alarm in Kita in Wetter
Bildgalerie
Feuerwehr
Burghaus neuer König in Olpe
Bildgalerie
Vogelschießen