Betrüger schaltet Anzeigen mit preisgünstigem Wohnmobil

Hagen..  Die Polizei warnt vor einem Betrüger, der bundesweit in Anzeigenblättern und Tageszeitungen ein gebrauchtes Wohnmobil der Marke Hymer B644 für 12 000 € anbietet. Ein Schnäppchenpreis, auf den bereits mehrfach interessierte Käufer hereingefallen sind. Der Listenpreis des Fahrzeugs liegt zwischen 40 000 und 50 000 €.

Die Masche: Der Anbieter fordert nach der ersten Kontaktaufnahme per E-Mail Vorkasse. Nach Eingang der Summe auf ein Konto bei einer Bank in Belgien wird der Kauf bestätigt, und der Käufer bekommt eine Tracking-Nummer. Mit ihr kann er im Netz den Weg des Transports verfolgen. Der angehängte gefälschte Liefervertrag einer Spedition täuscht Echtheit vor. Anschließend soll es zu Übergabe des Fahrzeuges an dem vereinbarten Treffpunkt kommen. Doch dazu kommt es nie. So wie jüngst erst in Baden-Baden. Statt des Verkäufers mit dem Wohnmobil sind weitere geprellte Käufer erschienen.