Bester Hacker kommt aus Oberhausen

Oberhausen..  Einer der besten Computer-Hacker Deutschlands kommt aus Oberhausen: Der 19-jährige Henry Kohli gewann in Berlin mit seinem Team den renommierten Wettbewerb „Cyber Security Challenge“ in der Kategorie Schüler (einen Einzelsieger gibt es nicht). Kohli und seine vier zufällig ausgewählten Teamkollegen aus Deutschland setzten sich beim Finale in Berlin gegen 800 Mitbewerber durch, in dem sie schneller verschiedene Sicherheitssysteme knackten.

Mit elf Jahren hat sich Henry Kohli zum ersten Mal intensiv mit einem Computer beschäftigt, seit zwei Jahren erst beschäftigt er sich mit dem Hacken. „Es war nicht besonders schwierig, an die Daten zu gelangen“, erinnert sich Kohli an seinen ersten „Angriff“. Doch der Betreiber der Seite hatte Glück, an den 19-Jährigen geraten zu sein. Denn durch dessen Hilfe konnte das Sicherheitssystem letztlich verbessert werden.

Für die Sieger gab’s neben der Urkunde auch einen Laptop. Damit kann der 19-Jährige üben, bevor er das nächste Ziel in Angriff nimmt: die Hacker-EM in Bern. Ab Mai läuft die Qualifikation. Bleibt noch die Frage, was er mit seinem Talent anstellen will. „Informatik studieren.“ Logisch.