Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Sauer und Siegerland

Aktiengesellschaft in Familienhand

10.09.2012 | 14:03 Uhr
Aktiengesellschaft in Familienhand

Am Dienstag, 11. September 2012, eröffnet Ritzenhoff ein neues, zwei Millionen Euro teures Ausstellungszentrum. Händlern soll dort beispielhaft gezeigt werden, wie sie die Produkte präsentieren können.
 

Das Marsberger Unternehmen wurde 1800 gegründet, 1945 stieg der Glashändler Heinrich Ritzenhoff als Gesellschafter ein.

Gefertigt werden alle Gläser ausschließlich in der Fabrik in Marsberg. Geliefert wird in über 60 Länder.

In dem Werk arbeiten 430 Mitarbeiter. Die Aktiengesellschaft ist nicht börsennotiert, die Aktien befinden sich in Familienhand.

Der Umsatz stieg rasant – von 20 Millionen Euro im Jahr 1990 auf heute gut 70 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss nach Rückstellungen beträgt zwei Millionen Euro. Der Exportanteil liegt heute bei 60 Prozent.

Seit 2005 vertreibt Ritzenhoff auch das Porzellan der australischen Marke „Maxwell & Williams“, die Australier vertreiben umgekehrt Ritzenhoff-Produkte auf der anderen Seite der Erde.



Kommentare
Aus dem Ressort
Thyssen-Krupp Steel führt die 31-Stunden-Woche ein
Stahl
Der Stahlkonzern Thyssen-Krupp Steel führt an seinen Standorten Duisburg, Bochum, Dortmund, Finnentrop und Siegen die 31-Stunden-Woche bei Lohnverzicht ein. Darauf haben sich Unternehmen und Betriebsrat verständigt. Der „Tarifvertrag Zukunft“ soll Stellenstreichungen und Kurzarbeit verhindern.
The Voice of Germany: Fantas kassieren Korb von 17-Jähriger
The Voice of Germany
Bis auf die Knie rutschten Smudo und Michi Beck und bekamen in der ersten Battle-Show von "The Voice of Germany" trotzdem von einer 17-Jährigen einen Korb. Trotzdem gehören die Fantas zu den großen Gewinnern. Starke Battles zeigten der Essener Michael Antony Austin und die Hagenerin Jackie Bredie.
Flüchtlingsheim in Rüthen bleibt mindestens bis Ende 2016
Flüchtlinge
Mindestens bis Ende 2016 bleibt das ehemalige Schwesternhaus der Vincentinerinnen in Rüthen im Kreis Soest Übergangswohnheim für Asylbewerber. Das haben Vertreter des Ordens und der Bezirksregierung im Beisein von Bürgermeister Peter Weiken vereinbart.
Mieter im Elsternweg frieren in ihren Wohnungen
Deutsche Annington
Ärger im Elsternweg: Die Häuser Nummer 2,4,6, und 8 sind seit zehn Tagen ohne Heizung. Zum Waschen und zum Spülen müssen sie außerdem das Wasser auf dem Ofen erhitzen. Die Mieter sind enttäuscht von der Deutschen Annington. Der Wohnungsgesellschaft gehören die Häuser.
Postmitarbeiter packt Handgranate und Munition in Pappkarton
Waffenfund
Eine Handgranate aus Beständen der Bundeswehr lag in Hagen-Kabel an der Schwerter Straße. Gefunden hat sie ein Postmitarbeiter vor den dort aufgestellten Altpapiercontainern. Zudem entdeckte der Mann ein Gewehrmagazin nebst Munition. Die Waffen packte er in einen Karton und fuhr damit zur Polizei.
Umfrage
Kommunen im Sauerland wollen schärfer gegen besonders laute Motorräder vorgehen. Die Bußgelder werden drastisch erhöht. Was halten Sie davon?

Kommunen im Sauerland wollen schärfer gegen besonders laute Motorräder vorgehen. Die Bußgelder werden drastisch erhöht. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Turnier für Tanzgarden im HSK
Bildgalerie
Tanzgarden
Forschung über Street Art in Siegen
Bildgalerie
Street Art
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Katastrophenübung in Brilon
Bildgalerie
Großeinsatz