Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Sauer und Siegerland

Aktiengesellschaft in Familienhand

10.09.2012 | 14:03 Uhr
Aktiengesellschaft in Familienhand

Am Dienstag, 11. September 2012, eröffnet Ritzenhoff ein neues, zwei Millionen Euro teures Ausstellungszentrum. Händlern soll dort beispielhaft gezeigt werden, wie sie die Produkte präsentieren können.
 

Das Marsberger Unternehmen wurde 1800 gegründet, 1945 stieg der Glashändler Heinrich Ritzenhoff als Gesellschafter ein.

Gefertigt werden alle Gläser ausschließlich in der Fabrik in Marsberg. Geliefert wird in über 60 Länder.

In dem Werk arbeiten 430 Mitarbeiter. Die Aktiengesellschaft ist nicht börsennotiert, die Aktien befinden sich in Familienhand.

Der Umsatz stieg rasant – von 20 Millionen Euro im Jahr 1990 auf heute gut 70 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss nach Rückstellungen beträgt zwei Millionen Euro. Der Exportanteil liegt heute bei 60 Prozent.

Seit 2005 vertreibt Ritzenhoff auch das Porzellan der australischen Marke „Maxwell & Williams“, die Australier vertreiben umgekehrt Ritzenhoff-Produkte auf der anderen Seite der Erde.



Kommentare
Aus dem Ressort
Eine Region im Rennfieber
Streetbob-WM
In Südwestfalen grassiert das Rennfieber: Am kommenden Samstag (6.September 2014) startet um 11 Uhr die Streetbob-WM der Westfalenpost in Winterberg. 21 Teams aus der Region sind mit dabei.
Siegener Schimmelhaus steht wieder auf Abrissliste
Immobilien
Für das Schimmelhochhaus an der Koblenzer Straße liegt eine Abrissgenehmigung vor. Die Stadt Siegen habe den Antrag des Studentenwerks genehmigt, sagte dessen Geschäftsführer Detlef Rujansiki im Gespräch mit der Redaktion.
Funktioniert Hagener Innenstadt-Ring noch wie einst geplant?
Verkehr
Verkehrsplaner Jörg Winkler hat den den City-Ring von Hagen genau unter die Lupe genommen - mit allen Schwachstellen, allem Wissenwerten und entsprecheneden Fahrtipps. Der Rundkurs ums Zentrum der Volmestadt wird in diesem Jahr 50 Jahre alt.
Wohnportal für Studenten aus Siegen startet
Studenten
Im Oktober startet das neue Wintersemester. Für viele angehende Studenten heißt das zu dieser Zeit: Wohnungssuche. Die Wohnheime des Studentenwerks sind alle belegt. Aus diesem Grund stellen Studentenwerk, Stadt, Universität und Allgemeiner Studentenausschuss ein Wohnheimportal vor.
Gericht sagt: Betreten für Wisente verboten
Natur & Umwelt
Ein Waldbauer aus Schmallenberg hat es jetzt erreicht: Per einstweiliger Verfügung des Schmallenberger Amtsgerichts muss der Trägerverein Wisentwelt Wittgenstein ab sofort dafür sorgen, dass Tiere der freilaufenden Wisent-Herde mit Bulle Egnar sein Waldgrundstück nicht mehr betreten.
Umfrage
Kommunen im Sauerland wollen schärfer gegen besonders laute Motorräder vorgehen. Die Bußgelder werden drastisch erhöht. Was halten Sie davon?

Kommunen im Sauerland wollen schärfer gegen besonders laute Motorräder vorgehen. Die Bußgelder werden drastisch erhöht. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Stolpersteine in der Wesselbach
Bildgalerie
Stolpersteine
38. Stadtfest in Lennestadt
Bildgalerie
Stadtfest
Motorrad-Festival in Olsberg
Bildgalerie
Motorräder
Kärmetze in Wenden 2014
Bildgalerie
Kirmes