Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Notfälle

Rheinkreuzfahrtschiff wegen Feuer evakuiert

17.06.2012 | 17:22 Uhr
Rheinkreuzfahrtschiff wegen Feuer evakuiert
Einsatz am Steiger Uerdingen: Die Feuerwehr war mit zwei Löschzügen, vier Rettungswagen und drei Notärzten vor Ort. Foto: Damla.de

Krefeld.   188 Personen mussten am Steiger Uerdingen von Bord. Ursache des Brandes im Technikraum war offenbar ein Defekt.

Aufregung auf der „MS Gerard Schmitter“: Beim Anlegen am Steiger Uerdingen brach auf dem französischen Flusskreuzfahrtschiff am Samstagabend unter Deck ein Feuer aus. Die 34 Besatzungsmitglieder und ihre 154 Passagiere mussten das Schiff verlassen. Eine Frau erlitt einen Schwächeanfall. Nachdem ein Notarzt sie vor Ort versucht hatte, musste die Frau in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bei dem Feuer selbst wurde niemand verletzt. Es war im Technikraum ausgebrochen. Die Wasserschutzpolizei schätzte den Schaden gegenüber der NRZ auf etwa 50 000 Euro. Laut einem Brandermittler gibt es keine Hinweise auf eine Straftat. Ursache des Feuers soll ein technischer Defekt sein, wobei: Der 110 Meter lange und elf Meter breite Flusskreuzer ist nach Angaben der Straßburger Reederei CroisiEurope noch ganz neu, erst in diesem Jahr erbaut. Das Schiff konnte gestern seine Reise zunächst nicht fortsetzen, die Reparaturarbeiten zogen sich hin.

Fünftägige Kreuzfahrt gebucht

Das Schiff ist unterwegs von Amsterdam nach Straßburg. Die Passagiere haben eine fünftägige Kreuzfahrt gebucht. Während der Löscharbeiten waren sie in einer nahe gelegenen Gaststätte sowie in zwei eigens angeforderten Gelenkbussen der Stadtwerke Krefeld untergebracht worden. Am Abend konnten die Passagiere aber gegen 22.30 Uhr wieder aufs Schiff.

Holger Dumke


Kommentare
18.06.2012
00:10
Leer machen
von SoerenHL | #2

@1

Das kann man durchaus so schreiben:

evacuare = leer machen

17.06.2012
19:31
Rheinkreuzfahrtschiff wegen Feuer evakuiert
von Dunervstmich | #1

Warum wurde denn das Schiff evakuiert?
Wäre es nicht sinnvoller gewesen die Passaiere zu evakuieren?

Aus dem Ressort
Dörthe sorgt für die Überraschungseier in Gelsenkirchen
Zoom-Erlebniswelt
Passend zu Ostern hat die Rothalsstraußen-Henne Dörthe in der Zoom-Erlebniswelt ihre ersten Eier gelegt. Ob sie und ihr Partner Harald jedoch wirklich Nachwuchs erwarten können, wird sich noch zeigen müssen. Bis zum Ostersamstag will Zoo-Tierärztin Pia Krawlinkel Gewissheit haben.
Wohnungsloser raubt Senior in Duisburg-Rheinhausen das Auto
Festnahme
Weit ist dieser brutale Räuber glücklicherweise nicht gekommen. Noch auf der Brücke der Solidarität hat die Polizei einen 31-Jährigen festgenommen. Der Mann hatte einen Rentner aus seinem Wagen gezerrt und das Auto geraubt. Bei der Festnahme verletzte der Täter fünf Polizisten.
Auch dank Facebook - Jugendkriminalität in Oberhausen sinkt
Straftäter
Wie die städtische Jugendgerichtshilfe und Polizei mitteilen, nimmt die Jugendkriminalität in Oberhausen weiter ab. Seit 2013 ist die Anzahl der Verfahrenseingänge auf 1796 gesunken. Unter anderem machen soziale Netzwerke "Beleidigungen und Bedrohungen leicht beweis- und verfolgbar".
Autotuner machen am Car-Freitag mächtig Lärm in Wattenscheid
Car-Freitag
Die Wattenscheider werden sich am eigentlich stillen Feiertag Karfreitag auf einigen Lärm einstellen müssen. Denn die Autotuning-Szene will sich mal wieder mit rund 2000 Fahrzeugen an der A 40-Abfahrt Dückerweg präsentieren. Die Polizei kündigt an, am „Car-Freitag“ massiv Präsenz zu zeigen.
Viele Oberhausener Lehrer wollen Turbo-Abi wieder abschaffen
Bildung
Viele Oberhausener Lehrer hatten sich 2010 für das Turbo-Abi ausgesprochen. Inzwischen haben etliche ihre Meinung geändert und fordern eine Rückkehr zu G9. Schulleiter Michael von Tettau erklärt im Interview, warum die Umstellung auf G8 ein Fehler war.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Fotos und Videos
Blindgänger in Essen-Karnap
Bildgalerie
Bombenentschärfung