Rheinische Kirche feiert Reformationsjubiläum

Kein Lutherwort, sondern ein Satz des Kabarettisten Hanns Dieter Hüsch ist das Motto der Evangelischen Kirche im Rheinland für das Reformationsjubiläum: "Vergnügt, erlöst, befreit!" Unter dieser Überschrift soll im Rheinland 500 Jahre Reformation gefeiert werden. Der 2005 gestorbene Hüsch gelte vielen im Rheinland fast als Kirchenvater, begründete Präses Manfred Rekowski am Mittwoch die Wahl. Das Motto stammt aus einem von Hüsch gedichteten Psalm.

Düsseldorf.. Die rheinische Kirche startet zum Reformationsjubiläum unter anderem das Projekt "95 Gottesdienste an ungewöhnlichen Orten". Dabei werden vom 31. Oktober 2016 bis zum 31. Oktober 2017 an mindesten 95 Alltagsorten Gottesdienste gefeiert. Wuppertal ist als Ort der Barmer Theologischen Erklärung von 1934 die einzige Station im Rheinland auf dem "Europäischen Stationenweg" zum Jubiläum. Der Reformations-Truck, der die 67 Stationen in Europa abfährt, wird dort voraussichtlich Ende März 2017 haltmachen.