Das aktuelle Wetter NRW 22°C

Stasi

Wie ein Stasi-Spion Krupp in Essen ausspionierte

23.05.2012 | 08:10 Uhr

Zwei Jahrzehnte lang arbeite Artur K. für die Stasi. Sein Deckname: IM Baron. Unter anderem spionierte er Industrie-Geheimnisse bei Krupp in Essen aus. Hier war er als Abteilungsleiter beschäftigt. Erst nach dem Mauerfall flog er auf. Die Geschichte eines Spions.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Der Brexit ist da: Die Briten haben sich für den Ausstieg aus der EU entschieden . Was ist Ihre Meinung dazu?

Der Brexit ist da: Die Briten haben sich für den Ausstieg aus der EU entschieden . Was ist Ihre Meinung dazu?

 
Fotos und Videos
Das neue Medienhaus der NRZ in Moers
Video
Wiedereröffnung
Extreme Jobs: Stahlkocher
Video
Extreme Jobs
Arnsberg von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
article
6685008
Wie ein Stasi-Spion Krupp in Essen ausspionierte
Wie ein Stasi-Spion Krupp in Essen ausspionierte
$description$
http://www.derwesten.de/region/rhein_ruhr/wie-ein-stasi-spion-krupp-in-essen-ausspionierte-id6685008.html
2012-05-22 19:07
Stasi,Spitzel,Krupp,Essen
Rhein und Ruhr