Das aktuelle Wetter NRW 15°C

Lösungen

Problem Komasaufen: "Wir müssen uns einmischen"

15.04.2009 | 08:54 Uhr

Dortmund. Die Zahl von Kindern und Jugendlichen, die nach Alkoholmissbrauch eingeliefert werden müssen, steigt stetig. Experten wie Wolfgang Rometsch vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) suchen inzwischen grenzübergreifend nach Lösungen. Sein Appell: „Wir müssen uns viel mehr einmischen."

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Mehrere Kinder sind durch umstürzende Ikea-Kommoden gestorben. Ikea ruft deshalb 36 Millionen

Mehrere Kinder sind durch umstürzende Ikea-Kommoden gestorben. Ikea ruft deshalb 36 Millionen "Malm"-Kommoden zurück - aber nur in Nordamerika. Würden auch Sie auf Ersatz drängen?

 
Fotos und Videos
Oberhausen von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Lippemündung von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Schnuckeliges Seehundbaby in Duisburg
Video
Seehund-Nachwuchs
article
609824
Problem Komasaufen: "Wir müssen uns einmischen"
Problem Komasaufen: "Wir müssen uns einmischen"
$description$
http://www.derwesten.de/region/rhein_ruhr/problem-komasaufen-wir-muessen-uns-einmischen-id609824.html
2009-04-15 08:54
Rhein und Ruhr