Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Disco Fox

Oberhausen Olé - das Schlagerfestival zur Fußball-EM

24.06.2012 | 19:24 Uhr
Oberhausen Olé! Am Samstag feierten rund 40.000 Fans neben dem Centro Oberhausen. Foto: Lars Fröhlich

Oberhausen.  Zu „Oberhausen Olé“ kamen der Wendler, Olaf Henning und Mickie Krause – und 40.000 Fans. Aber nicht nur die Musik stand im Zentrum. König von Mallorca war diesmal König Fußball.

Ein zünftiges „Olé“ steht für unbändige Begeisterung. Beim Stierkampf. Beim Fußball – und in Oberhausen eben auch bei einer Schlagersause.

Der gesungene Jubel-Marathon muss einem aber trotzdem nicht spanisch vorkommen: Die dreizehnstündige Dauerbeschallung auf dem Open-Air-Gelände der Arena erinnert am Samstag nicht nur an den letzten Ballermann-Urlaub, sondern auch an eine Liebesbekundung für Schwarz-Rot-Gold. 40 000 Fans feiern das Festival „Oberhausen Olé“ mit reichlich Stadionatmosphäre.

Schlagerstars lassen EM-Helden hochleben

Ohne Fußball geht es nicht. Schlagerstars wie Michael Wendler, Olaf Henning, Tim Toupet oder Mike Bauhaus lassen die EM-Helden hochleben. Torschützen skandieren inklusive. Die Blumenkette in den Deutschland-Farben sitzt, das grüne Trikot der DFB-Elf ist knitterfrei, Rudelbildung zwischen Bratwurstbuden und Videoleinwänden. Aus den Boxen grätscht aggressiv der Disco-Fox dazwischen. Es schallt: „Wenn alle Stricke reißen!“ Mitsingen, Ergebnisse checken und Snacks balancieren muss funktionieren.

Schlagermusik und Fußball spielten schon immer im Duett: Nicht nur wegen zweifelhafter Gesangsleistungen von Kicker-Legenden (Franz Beckenbauer – „Gute Freunde kann niemand trennen“). Zu jeder EM und WM schicken Schlagersänger ihre Hitversuche in Mannschaftsstärke aufs Feld. Oberhausen-Olé-Veranstalter Markus Krampe kann ein Lied davon singen: „Mich erreichen bis zu 2000 Bewerbungen. Jeder möchte hier zur EM spielen und seinen Song vor großem Publikum zeigen.“

Gemein gestichelt

Die Qualität bleibe da oft auf der Strecke. Einer, der Schlager-Fußball-Hymnen miterfunden hat, ist der Sänger Mickie Krause. Er sorgt in Oberhausen für einen verbalen Sturmlauf. Es wird gesanglich gemein gestichelt: „Orange trägt nur die Müllabfuhr“ oder „Heute gehen wir griechisch grillen – ohne Kohle!“

Die Fußball-EM geht weiter – und auch das Festival. In der kommenden Woche heißt es im Westfalenpark „Dortmund Olé“.

Schlagerfest Oberhausen Olé

 

Dirk Hein



Kommentare
25.06.2012
10:57
Oberhausen Olé - das Schlagerfestival zur Fußball-EM
von wbartolski | #2

der Wendler, Olaf Henning und Mickie Krause

Wie kann man sich nur so einen Schrott reinziehen?

24.06.2012
23:22
Oberhausen Olé - das Schlagerfestival zur Fußball-EM
von Braucker23 | #1

Ein wunderbares Fest... Wenn genug Sicherheitspersonla da gewesen wäre... Unzählige Schlägerein und weit und breit kein Sicherheitspersonal....

Aus dem Ressort
Duisburgs Feuerwehrchef Uwe Zimmermann gibt sein Amt auf
Rücktritt
Duisburgs Feuerwehrchef Uwe Zimmermann hat in der vergangenen Woche um Versetzung gebeten. Offiziell sei dies aus persönlichen Gründen geschehen. Der Rücktritt dürfte jedoch auch damit zusammenhängen, dass die neue Feuerwehr-Dezernentin im Rathaus, Daniela Lesmeister, in dem Fachamt durchgriff.
Streit in Seniorenwohnanlage endet mit tödlichen Schüssen
Tödliche Schüsse
Ein 77-Jähriger Mann rastet während eines Streits in einer Seniorenwohnanlage in Hamm aus. Er zieht eine Waffe, schießt um sich und tötet einen Menschen. Drei weitere werden teilsweise schwer verletzt. Viele Hintergründe der Tat bleiben allerdings vorerst unklar.
Neue Disko im Pott? "Steck das Geld lieber in Vegan-Projekt"
Nachtleben
Großraum-Diskos haben im Revier einen schweren Stand. Szene-DJ und Party-Veranstalter Caba Kroll beleuchtet im Interview mit der Redaktion die Gründe. Zudem wirft der Bochumer einen Blick auf die Entwicklung der elektronischen Musik und die Chance, die Filesharing-Plattformen jungen DJs bietet.
Sorgen um die Rhein-Deiche am Niederrhein
Hochwasserschutz
Die Sanierung der Hochwasser-Deiche des Rheins zwischen Düsseldorf und Emmerich hinkt dem Zeitplan um gut zehn Jahre hinterher. Mit Zusatzpersonal will NRW-Umweltminister Remmel nun Genehmigungen beschleunigen.
Stadt Duisburg stoppt Werkstatt-Kino
Bauordnungsamt
Die Stadt Duisburg hat das Werkstatt-Kino von Volker Emmig in Duissern gestoppt. Ein zweiter Notausgang fehle, sagt der 55-Jährige. Der Kfz-Meister und Film-Fan hat Klage eingereicht, hofft auf das Verwaltungsgericht in Düsseldorf, um ohne Ärger weiter Filme in seinem Kfz-Betrieb zeigen zu können.
Umfrage
Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

 
Fotos und Videos