Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Fotostrecke

Lichtsmog in Städten

24.07.2009 | 09:00 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Berliner Platz und Einkaufszentrum Limbecker Platz bei Nacht. Foto: Oliver Müller
Berliner Platz und Einkaufszentrum Limbecker Platz bei Nacht. Foto: Oliver Müller

Auch in der Nacht sind viele Städte taghell erleuchtet. Tausendfache Lichter lassen die Sterne verblassen: Lichtsmog.

Die strahlenden Städte fressen Energie, bringen Nachtfaltern den Tod und können das Krebsrisiko bei Menschen erhöhen.

Mehr zum Thema:

Maike Rellecke

Fotostrecken aus dem Ressort
Voting: Die besten Luftbilder von Essen
Bildgalerie
Erste Abstimmung
Die 100 besten Luftbilder von Essen
Bildgalerie
Essen von oben
Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Oberhausener Weihnachtsmärkte von oben
Bildgalerie
Stadtansichten
Dinslaken aus der Luft
Bildgalerie
Stadtansichten
Populärste Fotostrecken
Daniel & Friends
Bildgalerie
Fotostrecke
20 Jahre Broilers in Düsseldorf
Bildgalerie
Konzert
BVB verliert bei Werder
Bildgalerie
BVB
Neueste Fotostrecken
60 ehemalige Schalker
Bildgalerie
Traditionsef
Weihnachtleiche Momente in Hattingen
Bildgalerie
Christmas Moments
Verbeek sieht 1:1 in Bochum
Bildgalerie
VfL
8Bit.ism
Bildgalerie
Fotostrecke
Zehn Jahre Heartchoir
Bildgalerie
Doppel-Konzert
Kommentare
24.07.2009
13:51
Lichtsmog in Städten
von Smartdriver | #3

Genau, die armen kleinen!
Die sehen dann die Milchstrasse sicher vom Dachfenster aus....

24.07.2009
12:49
Lichtsmog in Städten
von Tomes | #2

Es wird auch langsam Zeit das was inpunkto
Lichtverschmutzung passiert.

Weg mit dem Überflüssigen Licht.
Dann kann auch Strom eingespart werden.

Zudem wissen dann auch unsere Kinder hier
im Ballungsgebiet wie Sterne und die Milchstrasse aussieht!!!

M.f.G.
Tom

23.07.2009
16:58
Lichtsmog in Städten
von Smartdriver | #1

Jetzt schnappen unsere Umweltapostel ganz über!
Da rennen wir demnächst durch finstere Städte, damit irgendwelches widerliche Gelump überlebt.
Ich bin froh um jedes Mistvieh an so eine Lampe fliegt!



Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Warum die neue Markierung auf der sanierten A59 verschwindet
Autobahn 59
Autofahrer klagen, dass auf der neu asphaltierten A59 in Duisburg die Markierungen nicht zu erkennen sind. Für StraßenNRW ein bekanntes Problem.
Duisburg plant zweiten Weihnachtsmarkt im Landschaftspark
Kunsthandwerk
Nach dem Vorbild romantischer Premium-Weihnachtsmärkte in Schlössern und Burgen soll es im Landschaftspark einen stimmungsvollen Lichtermarkt geben.
Polizei nimmt den Falschen fest
Überfall-Serie auf...
Nach SEK-Einsatz in Hamm wird der Mann wieder freigelassen. Ein Zeuge wollte ihn als den Raubmörder von Hannover erkannt haben
„Rolls Reus“ - Beißender Spott für BVB-Star nach Auto-Eklat
Reus
Die 540.000-Euro-Rechnung an Marco Reus ist noch unterwegs. Eine andere aber wird ihm im Internet präsentiert: Zorn, Kopfschütteln und Spott.
SPD und CDU in Mülheim wollen Aus für Straßenbahnen
Nahverkehr
Ratsfraktionen haben den Einstieg in den Ausstieg aus dem Bahnverkehr in der Stadt beschlossen. Die MVG soll bis 2021 19,5 Millionen Euro sparen.