Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Rhein und Ruhr

Handys von Schlägerinnen eingesammelt

11.07.2007 | 18:31 Uhr

Nach der Misshandlung einer 14-Jährigen in Bottrop

Bottrop. Nach der stundenlangen Misshandlung einer 14- Jährigen in Bottrop gab es im Internet Bildmaterial von der Tat. Die Polizei habe das Material noch nicht ausgewertet, sagte ein Sprecher in Recklinghausen am Mittwoch. Was im Netz zu sehen war, sagte er nicht. Die Handys der sieben Täterinnen zwischen 13 und 14 Jahren seien eingesammelt worden. Sechs Mädchen seien mittlerweile befragt worden, eins sei derzeit noch im Urlaub, so die Polizei.

Die Jugendlichen hatten ihr Opfer in der Nacht zum Freitag mit Schlägen und Tritten drangsaliert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung, versuchter Erpressung und Nötigung. Das Opfer ist am Montag aus dem Krankenhaus entlassen worden.



Kommentare
Aus dem Ressort
Computerausfall bei Bahn – Züge in Duisburg standen still
Stellwerk
Die Umstellung auf ein neues elektronisches Stellwerk in Dusibrug verlief am Wochenende nicht ohne Probleme. Am Sonntagvormittag ging zeitweise nichts mehr, weil ein Computer ausgefallen war.
Herr Xu dreht in Duisburg
Filmarbeiten
In den 90er-Jahren bauten Chinesen Teile der Dortmunder Westfalenhütte ab und bauten sie in China neu auf. Jetzt wird daraus ein Spielfilm: Der Regisseur Xu Geng erzählt von Problemen, die die Arbeiter damals in Deutschland hatten. Doch an manchen Stellen wird das Thema sehr frei ausgelegt.
20.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall in Bochum
Kollision
Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend sind in Bochum zwei Menschen leicht verletzt worden. Eine 52- und ein 37-Jähriger waren mit ihren Autos auf dem Werner Hellweg zusammengestoßen. Die beiden Fahrzeuge wurden dabei erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.
In Duisburg geplant: Brückensperrung für Lkw
Brücken und Straßen
Die Stahlhochstraße über den Duisburger Verkehrsknoten Marientorplatz könnte in nächster Zeit für den Lkw-Verkehr gesperrt werden. Eine Notlösung. An anderer Stelle ist dagegen bei der Sanierung maroder Brücken eine technische Meisterleistung geplant.
Hochschule in Querenburg wird erst ein Jahr später fertig
Wissenschaft
Erneute Verzögerung bei der Hochschule für Gesundheit (HSG): Der Neubau in Bochum-Querenburg wird erst im nächsten Jahr fertig. Das teilte der landeseigene Bau- und Liegenschaftsbetrieb in dieser Woche mit. Die HSG muss ihre Umzugspläne für Februar/März deshalb kippen.
Umfrage
Müsste NRW mehr gegen die Aktivitäten der Salafisten vorgehen? Die Opposition fordert das. Was ist Ihre Meinung?

Müsste NRW mehr gegen die Aktivitäten der Salafisten vorgehen? Die Opposition fordert das. Was ist Ihre Meinung?

 
Fotos und Videos
Österreich von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Wattenscheid aus der Luft
Bildgalerie
Von oben