Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Rhein und Ruhr

Ausflug endete nach Gelage

22.04.2008 | 22:47 Uhr
Funktionen

Dortmund. Notärzte, Rettungshubschrauber und eine gesperrte Autobahn: Drei Jugendliche aus Kreuztal haben am Dienstag mit einem Saufgelage im Bus für ein vorzeitiges Ende eines Klassenausflugs gesorgt. ...

... Zwei von ihnen, ein 14- und ein 16-Jähriger, kamen wegen Alkoholvergiftung in ein Krankenhaus, berichtete die Polizei in Dortmund. Weil der Zustand des 14-Jährigen zunächst derart kritisch schien, wurde sogar ein Rettungshubschrauber angefordert. Für dessen Landung wurde eine Fahrbahn der A 45 gesperrt. Für die anderen Schulkameraden ging es mit dem Bus unverrichteter Dinge zurück ins heimische Kreuztal.

Kommentare
Aus dem Ressort
Fahranfänger rast mit fast 90 durch Tempo-30-Zone
Polizei
Weil er gut dreimal so schnell war wie erlaubt, hat die Polizei in Witten einen Autofahrer gestoppt. Seinen Führerschein hatte er erst wenige Tage.
NPD-Verband soll Internethandel für Punks gehackt haben
Kriminalität
Hinter dem Hackerangriff auf einen Online-Versand für Punks steckt womöglich ein NPD-Jugendverband. Bei der Attacke waren Daten ausspioniert worden.
Dutzende Autofahrer auf der A40 in Essen zu Unrecht geblitzt
A40-Blitzer
Zigfach löste auf der A 40 die Kamera aus, obwohl Autofahrer sich ans Limit auf den elektronischen Tafeln hielten. Fehlende Abstimmung der Geräte.
Schüler in Auschwitz: Mehr gelernt als in vielen Schuljahren
Auschwitz
Jedes Jahr besucht Sylvia Löhrmann mit Schülergruppen Auschwitz. 70 Jahre nachdem das Lager befreit wurde, sind erstmals auch jüdische Schüler dabei.
Jenke von Wilmsdorff im Gelsenkirchener Zoom
Organspende
„Für Organspende mach ich mich zum Affen“: Im Rahmen des "Jenke-Experiments" verbringt Jenke von Wilmsdorff 24 Stunden im Affengehege des Zooms.
Fotos und Videos
article
1442140
Ausflug endete nach Gelage
Ausflug endete nach Gelage
$description$
http://www.derwesten.de/region/rhein_ruhr/ausflug-endete-nach-gelage-id1442140.html
2008-04-22 22:47
Rhein und Ruhr