Weltrekord bei der Bottroper Feuerwehr

Bottrop..  Feuerwehrleute haben am Samstag in Bottrop-Feldhausen 4736 leere Bierkisten so aufeinander gestapelt, dass sie sich schließlich zu einem überdimensionalen Gerätewagen fügten: 15,57 Meter lang, 5,57 Meter hoch – Weltrekord! Die Aktion fürs Guinness-Buch der Rekorde soll auf das 75-jährige Bestehen der Wehr in Feldhausen im Juli aufmerksam machen.

Der Freiwilligen-„Bautrupp“ benötigte für das Stapeln der Kisten, die nur durch Kabelbinder zusammengehalten wurden, allerdings sehr viel mehr Zeit als geplant: fast 14 Stunden. Erst um 22.30 Uhr stand der Feuerwehrwagen, der Startschuss war unter den Augen dreier unabhängiger Beobachter bereits um 8.31 Uhr gefallen. Das Stapeln selbst, erklärte Ortsgruppenleiter Bernd Maaßen, war „im Grunde wie Lego oder Tetris spielen“.

Erst nach den Feierlichkeiten zum 75. Geburtstag der Wehr im Juli soll das Kunstwerk wieder abgebaut werden. Schließlich gebe es ja noch Pfand für die Kisten.