Obstlaster brennt auf A 45

Dortmund/Lüdenscheid..  Der Brand ei­nes Obstlasters auf einer A 45-Brücke bei Lüdenscheid sorgte am Freitag für eine Sperrung der Autobahn in Richtung Frankfurt und lange Staus in beiden Richtungen.

Zu dem Unfall war es laut Autobahnpolizei Dortmund „vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls“ gekommen. Der mit Äpfeln beladene Transporter krachte in die Betonleitplanke der Talbrücke Sterbecke an der Ausfahrt Lüdenscheid-Nord. Dabei rissen die Tanks auf, und es flossen mehrere Hundert Liter Diesel auf die Fahrbahn. Sie entzündeten sich. Der 50-jährige Fahrer aus dem Landkreis Schweinfurt wurde schwer verletzt gerettet.

Die Sauerlandlinie nach Frankfurt wurde gegen 6.45 Uhr gesperrt. Es dauerte bis 12 Uhr, bis eine Spur freigegeben werden konnte. In beide Richtungen staute es sich acht bis zehn Kilometer. Die Fahrbahndecke wurde durch das Feuer stark beschädigt und muss erneuert werden. Die Statik der Brücke soll nicht beschädigt worden sein.