Nabu zeichnet "fledermausfreundliche" RAG-Zentrale aus

Der Nabu Landesvorsitzende Josef Tumbrinck, der Vorsitzende der Geschäftsführung der RAG Montan Immobilien, Hans-Peter Noll und die NABU-Fledermausexpertin Sarah Sherwin (v. li.) mit der Auszeichnung zum "Fledermausfreundlichen Haus".
Der Nabu Landesvorsitzende Josef Tumbrinck, der Vorsitzende der Geschäftsführung der RAG Montan Immobilien, Hans-Peter Noll und die NABU-Fledermausexpertin Sarah Sherwin (v. li.) mit der Auszeichnung zum "Fledermausfreundlichen Haus".
Foto: Volker Hartmann
Was wir bereits wissen
Der Naturschutzbund zeichnet die „RAG Montan Immobilien“ auf Zollverein als naturnahes Unternehmen aus.

Essen.. Hans-Peter Noll hat es wieder und wieder erlebt: „Wenn wir ein Gelände baureif machen, finden Leute Frösche und sagen, ihr dürft nicht bauen.“ Da macht es sich gut für die "RAG Montan Immobilien" (Ragmi), deren Geschäfte er führt, als insgesamt naturnahes Unternehmen aufzutreten: Die neue Firmenzentrale auf Zollverein in Essen darf sich jetzt "Fledermausfreundliches Haus" nennen.

Einen Titel "Froschfreundliches Haus" gibt es leider nicht.

Umwelt Aber natürlich können von Fall zu Fall auch Fledermäuse ein schönes Bauprojekt entschlossen torpedieren, falls das kein schiefes Bild ist. Doch nun hat Ragmi den Nachweis, ein offenes Ohr zu haben für Tiere, die mit den Händen fliegen.

Jedenfalls verleiht der „Naturschutzbund NRW“ (Nabu) die Auszeichnung nicht nur, er bringt bald auch die entsprechende Plakette am versteckt gelegenen Haupteingang an.

Sie klebt bereits auf etwa 120 Gebäuden im Land, wie dem Xantener Dom, einer Recklinghäuser Garage oder einer Wohnung in Eitorf, die eigens für Fledermäuse eingerichtet wurde. 200 sollen dort heimisch sein; von menschlichen Mitbewohnern wäre hingegen nichts bekannt.

Bis zu 15 Fledermauskästen auf dem Zollverein-Gelände

„RAG Montan Immobilien“ hat sich die Auszeichnung verdient, weil die Firma im Gebäude und auf dem Zollverein-Gelände zwölf bis 15 Fledermauskästen aufhängt: Da können sie Nachwuchs aufziehen, überwintern, sich paaren und natürlich abhängen.

Fledermäuse Das sei „das erste Immobilien-Unternehmen, dass sich um Fledermäuse kümmert“, sagt der Nabu-NRW-Vorsitzende Josef Tumbrinck entzückt. Zertifizierte Fledermausfreundlichkeit soll künftig auch an anderen Ragmi-Standorten manifest werden, damit die Tiere auch dort künstliche Nischen finden.

Auf Zollverein sind unter anderem der Große Abendsegler, die Rauhaut- und die Zwergfledermaus nachgewiesen. Wenn es spät geworden ist in der Firma, kann Noll sie manchmal fliegen sehen. Vielleicht denkt er unwillkürlich an Frösche.