Frühling!

Christian und Steffi genießen die Sonnenstrahlen im Bochumer Stadtpark
Christian und Steffi genießen die Sonnenstrahlen im Bochumer Stadtpark
Foto: Ingo Otto / Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Mit bis zu 22 Grad und strahlendem Sonnenschein wird es am Freitag endlich Frühling. Auch wenn es sich danach erstmal wieder abkühlt, soll es bis Mitte nächster Woche ähnlich schön werden.

Essen..  Strahlender Sonnenschein und Temperaturen um die 17 Grad – schon gestern herrschte im Ruhr­gebiet wunderbares Frühlingswetter. „Und am Freitag gibt es sogar noch eine Schüppe oben drauf“, sagt ­Oliver Klein von der Meteogroup Bochum. Pünktlich vor dem Wochenende klettern die Temperaturen auf bis zu 22 Grad und geben einen kleinen Vorgeschmack auf den Sommer. Für die Ausflugsschiffe der Weißen Flotte ein guter Grund, erstmals ihre Häfen an der Ruhr zu verlassen.

Kühler Start in die neue Woche

Doch schon am Samstag soll es mit bis zu 17 Grad wieder ­etwas kühler werden. Wolken, etwas Sonne aber auch Schauer wechseln sich bis zum Sonntag ab. Die neue Woche startet dann zwar trocken, mit Temperaturen um die 14 Grad. „Bis zum Mittwoch können wir aber wieder ähnliche Temperaturen wie am Freitag erwarten“, sagt Oliver Klein. „Die Frage ist nur, wie lange das Frühlingswetter anhält.“

Für manche hat das warme Frühlingswetter allerdings auch unangenehme Begleiterscheinungen zur Folge, denn die steigenden Temperaturen lassen die Pollen tanzen. Zwar sind zunehmend weniger Haselpollen unterwegs und auch mit Erlenpollen ist nur noch begrenzt zu rechnen, dafür müssen sich jetzt aber nach und nach die­jenigen auf Beschwerden einstellen, die allergisch auf Birkenpollen ­reagieren.