Panzer zerstört Kleinwagen bei Unfall im Kreis Detmold

Vom vorderen Teil des Wagens hat der Panzer nicht viel übrig gelassen.
Vom vorderen Teil des Wagens hat der Panzer nicht viel übrig gelassen.
Foto: Polizei
Was wir bereits wissen
Das Duell Panzer gegen Kleinwagen war ein ungleiches. Nach der Kollision hatte der Toyota nur noch Schrottwert. Seine Fahrerin blieb aber unverletzt.

Detmold.. Die Polizei schreibt von "Glück im Unglück", aber es darf bezweifelt werden, dass es das war, was der jungen Autofahrerin aus Detmold im Moment des Unfalls durch den Kopf ging. Schließlich war ihr Toyota soeben von einem ausgewachsenen Panzer überrollt worden. Ergebnis laut Polizeibericht: Auto total zerstört, Schaden: etwa 12.000 Euro.

Immerhin: Die 18-Jährige konnte ihr Auto unverletzt verlassen. Den Panzerfahrer, einen 24-jähriger Briten, trifft an dem Unfall wohl keine Schuld. Laut Polizeibericht hatte die junge Frau die Panzerkolonne beim Linksabbiegen übersehen. (we)