Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Körperverletzung

Offenbar islamistischer Überfall auf indischen Studenten in Bonn

27.12.2012 | 07:30 Uhr
Offenbar islamistischer Überfall auf indischen Studenten in Bonn
Der Tathergang deutet auf einen möglichen islamistischen Hintergrund hin.Foto: WAZ FotoPool

Bonn.  Mutmaßliche Islamisten haben in Bonn einen indischen Studenten überfallen. Er wurde niedergeschlagen und an der Zunge verletzt. Zuvor sollen die beiden Angreifer ihn aufgefordert haben, zum Islam überzutreten. Die Polizei fahndet nun nach ihnen.

In Bonn ist ein Student offenbar Opfer eines islamistischen Überfalls geworden. Der 24-jährige Inder wurde nach eigenen Angaben am Heiligabend auf dem Weg zu einem Lokal  von zwei jungen Männern angesprochen. Sie forderten ihn auf, zum Islam überzutreten, und drohten, ihm anderfalls die Zunge abzuschneiden.

Als das Opfer weitergehen wollte, sollen ihn die Männer von hinten niedergeschlagen und ihn mit einem Schnitt an der Zunge verletzt haben. Die Täter konnten fliehen, eine Passantin half dem Studenten, den Notarzt zu rufen.

Der Mann musste im Krankenhaus behandelt werden. Eine Fahndung in der Nähe des Tatorts führte zunächst nicht zu den Tätern. Da die Tat einen politischen Hintergrund haben kann, hat sich der Bonner Staatsschutz in die Ermittlungen eingeschaltet. Das Opfer konnte nur einen der Täter beschreiben. Er soll etwa 35 Jahre alt, 1,80m groß und schlank sein.

Der Beschreibung zufolge hatte er dunkle, lockige Haare mit grauen Haaransätzen, einen längeren Kinnbart und war dunkel gekleidet. Die Polizei prüft nun Zusammenhänge ins islamistische Spektrum. In Bonn hatte es in der Vergangenheit Vorfälle durch gewaltbereite Salafisten gegeben .

Hinweise nimmt die Polizei in Bonn unter der Rufnummer 0228/15 - 0 entgegen. (kas)

Funktionen
Aus dem Ressort
Duisburgs älteste Hubbrücke soll abgerissen werden
Rheinpreußen-Brücke
Weil der Erhalt zu teuer ist und die Eigentümer die Brücke am Rheinpreußen-Hafen nicht mehr brauchen, wollen sie sie abreißen. Doch es gibt Protest.
Weltkriegsbombe im Essener Ostviertel ist entschärft
Blindgänger
Am Montag ist im Essener Ostviertel ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe wurden um 20.08 Uhr entschärft.
Asylbewerber-Aufnahmestelle voll: Dortmund verhängt Stopp
Flüchtlinge
Die Dortmunder Anlaufstelle für Flüchtlinge ist zum Bersten gefüllt. Die Behörde macht die Türen dicht. Bis Mittwoch wird niemand mehr aufgenommen.
Sexualstraftäter überfällt Jugendliche in Witten und flieht
Sexualstraftat
Ein Sextäter hat sich am Crengeldanz an einer jungen Wittenerin vergangen, die mit ihrem Hund unterwegs war. Er floh mit einem weißen Rad.
Zigarette im Fußraum – Hagener (22) kracht in Porsche
Unfall
Kurioser Unfall: Einem Mann fällt die Zigarette in den Fußraum, er will den Sitz verstellen, erschreckt sich! Dann fährt er auf einen Porsche auf.
Fotos und Videos
Viel Geduld für Pokal-Karten
Bildgalerie
MSV Duisburg
Polizei-Taucher in Ruhr
Bildgalerie
Suchaktion
Feuer in Meschede
Bildgalerie
Feuerwehr
article
7425871
Offenbar islamistischer Überfall auf indischen Studenten in Bonn
Offenbar islamistischer Überfall auf indischen Studenten in Bonn
$description$
http://www.derwesten.de/region/offenbar-islamistischer-ueberfall-auf-indischen-studenten-in-bonn-id7425871.html
2012-12-27 07:30
Islam,Polizei, Islamismus, Salafisten, Gewalt, Körperverletzung
Region