Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Nichtraucherschutz

NRW-SPD macht gegen geplantes Rauchverbot mobil

24.07.2012 | 11:12 Uhr
NRW-SPD macht gegen geplantes Rauchverbot mobil
In der SPD-Landtagsfraktion hält sich der Widerstand gegen das Nichtraucherschutzgesetz.Foto: WAZ FotoPool

Düsseldorf.  Die SPD-Fraktion im Landtag erwartet Änderungen am geplanten Nichtraucherschutz-Gesetz. Einem Medienbericht zufolge rechnet die Fraktionsspitze mit solchen Korrekturen nach der Expertenanhörung. Das von den Grünen geführte Ministerium wollte sich dazu bisher nicht äußern.

In der SPD-Landtagsfraktion hält sich der Widerstand gegen das von Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) geplante strikte Nichtraucherschutzgesetz. "Ich gehe davon aus, dass es nach der Expertenanhörung und den Beratungen im Parlament Veränderungen am Entwurf des Nichtraucherschutzgesetzes der Landesregierung geben wird", sagte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Britta Altenkamp der "Rheinischen Post". "Sinnvoll begründete Einwände" müssten ernst genommen werden.

Altenkamp ist offen für Übergangsregelungen

Offen zeigt sich die Sozialdemokratin unter anderem für Übergangsregelungen, bevor das totale Rauchverbot in der Gastronomie in Kraft tritt. Zudem bringt die Fraktionsvize Ausnahmen für Brauchtumsfeste sowie geschlossene Gesellschaften ins Spiel. Eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums wollte zu den Aussagen keine Stellungnahme abgeben. "Das Parlament ist jetzt dran", sagte sie auf dapd-Anfrage.

Der Gesetzentwurf der rot-grünen Landesregierung sieht ein striktes Rauchverbot in der nordrhein-westfälischen Gastronomie vor - ohne Ausnahmen. Während die Grünen das Thema in den vergangenen Monaten offensiv vorangetrieben haben, gibt es bei der SPD immer wieder Stimmen gegen das verschärfte Gesetz. (dapd)

Kommentare
30.07.2012
13:08
NRW-SPD macht gegen geplantes Rauchverbot mobil
von rolfbik | #16

Ich würde was die SPD angeht da mal den Ball flach halten. Ich bin selbst am 4. Juli als Zuschauer bei der Sitzung zum Nichtraucherschutz im Landtag...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Unwetterwarnungen für NRW - am Abend wird es nochmal heftig
Hitze
Gewitter und Starkregen haben am Sonntagvormittag vielerorts für Abkühlung in NRW gesorgt. Am Nachmittag aber drohen neue Unwetter - bis in die Nacht.
Polizei geht von tödlichem Bade-Unfall in Wetter aus
Suchaktion
Ein 21-Jähriger aus Ronshausen wurde am Samstagabend in der Ruhr von der Strömung erfasst . Die Suchaktion in Wetter-Wengern läuft.
Känguru ausgebüxt - Video zeigt Tier hüpfend auf Friedhof
Känguru
Das entlaufene Känguru hüpft weiter ungestört durch den Hochsauerlandkreis. Jetzt wurde es erneut in Bigge gesehen - zeigt ein Video auf Facebook.
21-jähriger Unfallfahrer flüchtet nach tödlicher Kollision
Polizei
Bei einem Autounfall ist bei Bergheim ein 20-jähriger Beifahrer ums Leben gekommen. Die Polizei sucht nun den Verursacher. Er rannte weg.
Von Blitz getroffen - Frau (17) und Mann (20) schwerverletzt
Feuerwehr
Eine junge Bochumerin und ein Mann aus Essen sind in Hattingen von einem Blitz getroffen worden. Beide wurden dabei schwer verletzt.
Fotos und Videos
Bochum von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Fans bei Bochum Total - Tag 3
Bildgalerie
Festival
article
6911598
NRW-SPD macht gegen geplantes Rauchverbot mobil
NRW-SPD macht gegen geplantes Rauchverbot mobil
$description$
http://www.derwesten.de/region/nrw-spd-macht-gegen-geplantes-rauchverbot-mobil-id6911598.html
2012-07-24 11:12
Rauchverbot,SPD,Gastronomie,
Region