NRW soll 2019 keine Schulden mehr machen

Die Länder dürfen 2020 keine neuen Schulden mehr machen - Nordrhein-Westfalen will das Ziel ein Jahr früher erreichen. Das geht aus der mittelfristigen Finanzplanung hervor, die die rot-grüne Landesregierung am Dienstag beschlossen hat. Demnach soll der derzeit rund 138 Milliarden Euro hohe Schuldenberg 2019 um 29 Millionen abgebaut werden.

Düsseldorf.. Nach Zahlen des Bundes der Steuerzahler sind allerdings viele Länder schon weiter: Demnach haben Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern schon in diesem Jahr keine neuen Schulden mehr aufgenommen, fünf weitere Länder tilgen bereits. NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) bekräftigte, die Landesregierung spare nicht zulasten wichtiger Aufgaben wie Bildung oder Sicherheit.