Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Region

NRW-CDU gegen kompletten Regierungsumzug nach Berlin

06.01.2013 | 15:41 Uhr
Funktionen
Foto: /dapd/Michael Gottschalk

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück stößt mit seiner Forderung nach einer schrittweisen Auflösung des doppelten Regierungssitzes in Berlin und Bonn bei der nordrhein-westfälischen CDU auf strikte Ablehnung. "Das ist kein normaler Fettnapf mehr", sagte Parteichef Armin Laschet dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montagausgabe). Es handele sich um ein ernsthaftes Thema für das Land.

Berlin (dapd-bln). SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück stößt mit seiner Forderung nach einer schrittweisen Auflösung des doppelten Regierungssitzes in Berlin und Bonn bei der nordrhein-westfälischen CDU auf strikte Ablehnung. "Das ist kein normaler Fettnapf mehr", sagte Parteichef Armin Laschet dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montagausgabe). Es handele sich um ein ernsthaftes Thema für das Land. "Wir müssen unseren überparteilichen Konsens in Nordrhein-Westfalen halten und dagegen stellen", forderte Laschet. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) müsse ein "klares Wort" sprechen.

Steinbrück hatte sich in einem Interview dafür ausgesprochen, die Regierung komplett nach Berlin zu holen. Noch haben sechs Ministerien ihren Hauptsitz in der ehemaligen Bundeshauptstadt.

dapd

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Schwere Unfälle legten am Morgen A40, A1 und A59 lahm
Unfall
Schwere Unfälle haben für Staus auf der A40 bei Essen, der A59 bei Duisburg und der A1 bei Hagen gesorgt. Polizei berichtet von mehreren Verletzten.
Prostitution - Gelsenkirchen wird zum Sperrbezirk
Prostitution
In der gesamten Stadt Gelsenkirchen gilt ab Montag, 5. Januar, ein Sperrbezirk. Im Norden der Stadt ist die Prostitution dann tagsüber verboten.
15- und 16-Jähriger sollen Duisburger totgetreten haben
Mordkommission
Der 53-jährige Werner R. aus Bruckhausen starb durch massive Tritte und Schläge gegen den Kopf. Ein 15- und ein 16-Jähriger belasten sich gegenseitig.
56-Jähriger greift Stieftochter an - sieben Jahre Haft
Prozess
Weil er seine Stieftochter in einem Haus in Velbert mit einer Eisenstange angegriffen und schwer verletzt hat, muss ein 56-Jähriger nun lange in Haft.
Betrunkener belästigt 13-Jährige - Polizei sucht Retter
Zivilcourage
Eine 13-Jährige ist in Wesel von einem Betrunkenen belästigt worden. Die Polizei sucht nun den Mann - und einen Helfer, der Zivilcourage zeigte.
Fotos und Videos
Voting: Die besten Luftbilder von Essen
Bildgalerie
Erste Abstimmung
Die 100 besten Luftbilder von Essen
Bildgalerie
Essen von oben