Zehn Bands, zehn Lokale

Rheinberg..  Wenn es am 10. Januar wieder mal ein wenig laut in der Nachbarschaft wird, kann das nur einen Grund haben: Es gibt wieder die Enni-„Night of the Bands“. An diesem Samstag werden zehn Bands in zehn Rheinberger Lokalen ihren Gästen so richtig einheizen. Bereits zum sechsten Mal lädt Enni Energie und Umwelt zu diesem großen Spektakel ein. Was die Besucher zu erwarten haben, verriet Adam Ruta vom Veranstalter Gastro Event: „Wir haben sechs neue Bands im Programm und vier beliebte Künstler, die sich zum wiederholten Mal in Rheinberg die Ehre geben.” Die musikalische Bandbreite reicht erneut von feinsten Soulrhythmen, über Funk bis hin zu den besten Hits aus Rock und Pop. „Da ist für jeden Geschmack etwas dabei”, erzählt Stefan Krämer, Enni-Geschäftsführer.

Auch einen Shuttlebus wird es erneut geben. Dieser bringt die Festivalbesucher zwischen 18.30 Uhr und 2.10 Uhr kostenlos zu den vom Stadtkern weiter entfernten Lokalen.

Karten gibt es in den teilnehmenden Lokalen, der Volksbank Niederrhein und in der Buchhandlung Schiffer oder an der Abendkasse. Der Preis pro Karte beträgt elf Euro. Weitere Infos zu den Bands und Lokalen: www.enni.de.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE