Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Bahn

VRR vergibt die Niederrhein-Strecke nach Arnheim an Abellio

22.03.2013 | 18:35 Uhr
VRR vergibt die Niederrhein-Strecke nach Arnheim an Abellio
Der private Verkehrsbetreiber Abellio soll die Niederrhein-Strecke übernehmen.Foto: Ingo Otto

Gelsenkirchen.  Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr möchte sein Niederrhein-Netz ab Dezember 2016 vom privaten Verkehrsbetreiber Abellio Rail NRW bedienen lassen. Die Kooperation soll voraussichtlich zwölf Jahre lang gelten. Die Strecke der Linie RB 33 soll bis ins niederländische Arnheim verlängert werden.

Der  Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) will von 2016 an eine direkte Verbindung von Düsseldorf ins niederländische Arnheim schaffen. Der private Verkehrsbetreiber Abellio Rail NRW soll von Ende 2016 an das Niederrhein-Netz des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) zwölf Jahre lang bedienen, teilte der VRR am Freitag in Gelsenkirchen mit. Zunächst muss aber noch eine zehntägige Einspruchsfrist eingehalten werden.

Zu dem Netz gehörten die Linie RB 33 von Mönchengladbach nach Wesel und die Linie RB 35 von Düsseldorf nach Wesel, die bis ins niederländische Arnheim verlängert werde. Die Betriebsaufnahme von Düsseldorf nach Emmerich sei noch für 2016 geplant, die Verlängerung nach Arnheim wohl erst 2017. (WE/dpa)


Kommentare
03.04.2013
12:21
VRR vergibt die Niederrhein-Strecke nach Arnheim an Abellio
von Andreas21974 | #2

VRR vergibt die Niederrhein-Strecke nach Arnheim an Abellio
von Andreas21974
Hier in diesem Beitrag fehlen aber sämtliche Hinweise auf die Vergabe / Weiterfortführung der RB32. In der Pressemitteilung des VRR vom 22.03.13 , http://vrr.de/de/vrr/presse/meldungen/archiv/2013/00480/index.html , ist dieses sehr wohl ein Thema.

23.03.2013
11:27
VRR vergibt die Niederrhein-Strecke nach Arnheim an Abellio
von KritischeMeinung | #1

Abellio ist viel zuverlässiger als die Bahn. Eine gute Entscheidung.

2 Antworten
VRR vergibt die Niederrhein-Strecke nach Arnheim an Abellio
von duisbruegge | #1-1

warten wir es ab - auch die "Privaten" kochen nur mit Wasser !

VRR vergibt die Niederrhein-Strecke nach Arnheim an Abellio
von Andreas21974 | #1-2

Hier in diesem Beitrag fehlen aber sämtliche Hinweise auf die Vergabe / Weiterfortführung der RB32. In der Pressemitteilung des VRR vom 22.03.13 , http://vrr.de/de/vrr/presse/meldungen/archiv/2013/00480/index.html , ist dieses sehr wohl ein Thema.

Aus dem Ressort
Rheinberger Terrazoo hofft auf Nachwuchs bei Königskobra
Reptilien
Den Mitarbeitern des Terrozoos in Rheinberg ist es gelungen, eine weibliche und eine männliche Königskobra zusammen zu bringen. Dass daraus Eier entstanden sind, ist bereits eine kleine Sensation. Doch die Hoffnung auf Nachwuchs bleibt weiterhin gering.
Wohnhaus in Hamminkeln-Brünen bei Feuer komplett zerstört
Feuerwehreinsatz
Großeinsatz für die Feuerwehr in Hamminkeln-Brünen. Donnerstagmorgen brannte an der Straße Freyhaushof ein Wohnhaus komplett nieder. Die Polizei spricht von rund 150.000 Euro Schaden.
Chronisch kranker Veit Zickerick aus Moers ist gestorben
Nachruf
Veit Zickerick ist tot. Der 15-Jährige, dessen Fall in Moers eine Debatte über die Fahrtkosten für chronisch kranke Schüler auslöste, war schwer herz- und lungenkrank. Nach einer langen Operation, die abgebrochen werden musste, ist der Junge im Duisburger Kaiser-Wilhelm-Krankenhaus gestorben.
Sport, Spiel und Spaß im NRZ-Feriencamp!
Ferien-Aktion
In Dinslaken, Duisburg und Essen bietet die NRZ in der ersten und letzten Woche der Sommerferien ein Betreuungsangebot für Mädchen und Jungen zwischen 6 und 14 Jahren. Da dreht sich alles rund um Fußball. NRZ-Abonnenten können dabei sparen.
Mehr Flüge ab Düsseldorf - Duisburg will mehr Infos
Fluglärm
Der Flughafen Düsseldorf will mehr Starts erlauben. Ein Großenbaumer befürchtet stärkere Belastungen für den Stadtsüden - und hatte die Stadt Duisburg aufgefordert, sich bereits im Vorfeld offiziell gegen die Pläne zu stellen. Umwelt- und Verkehrsausschuss wollen jedoch erst mehr Informationen.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Fotos und Videos
Das Thyssen-Werk in den 50ern
Bildgalerie
Foto-Ausstellung
Finale bei den Tanztagen
Bildgalerie
Tanzen
Weitere Nachrichten aus dem Ressort
Ein guter Radschlag
Radstrecke Straelen-Arcen
Ein etwas anderer Spaziergang
Ausflugs-Tipps am...
Schlafen am Niederrhein
Übernachten am...
Kulturlinie 1
Kultur in Duisburg