So können auch Sie das Peschkenhaus unterstützen

Das Peschkenhaus, Meerstraße 1, kann nur zum Kulturzentrum werden und dieses bleiben, wenn die Bürger den Kunstverein unterstützen. Am einfachsten geht das, indem man die Ausstellungen und Veranstaltungen besucht. Bis zum 15. März stellt André Schweers seine Arbeiten aus. Geöffnet dienstags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr. Eintritt: zwei Euro.

Eine weitere Möglichkeit der Unterstützung ist es, Mitglied im Kunstverein zu werden. Kaum Geld aber Zeit kostet es, sich als ehrenamtlicher Helfer zu engagieren und während der Öffnungen die Aufsicht im Haus zu übernehmen. Firmen können als Ausstellungs- oder Miete-Pate helfen. Kontakt zum Kunstverein: 02841/9 98 53 54. Mehr Infos: www.peschkenhaus.de.