Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Konzert

Simple Minds - zum Anfassen nah

24.07.2011 | 16:48 Uhr
Simple Minds - zum Anfassen nah
Star zum Anfassen: Jim Kerr. Foto: Heinz Kunkel, WAZ FotoPool

Ein großes Konzert stimmungsvoller Kulisse feierten am Samstag 2220 Menschen in Dinslaken. Die „Simple Minds“ legten im Burgtheater einen Auftritt der Extraklasse hin: mit großen Hits, mit ausgezeichnetem Sound - und mit offensichtlicher Spielfreude.

Professionell und zugleich sympathisch gab sich die Superband der 80er. Von Beginn an ging Frontmann Jim Kerr mit den Fans auf Tuchfühlung, schüttelte Hände, herzte Zuschauer, ließ mitsingen. Ein Star zum Anfassen - was in großen Konzerthallen unmöglich ist, zelebrierte Kerr im - für eine Band dieses Formats - intimen Rund des ausverkauften Burgtheaters. Ein schöner Abend, eine tolle Werbung für Dinslaken. aha

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Mark Rothko trifft Piet Mondrian in Den Haag
Kunst
Boogie Woogie im Museum: Das Gemeentemuseum Den Haag zeigt eine Retrospektive des amerikanischen Malers Mark Rothko – im unmittelbaren Vergleich zum Werk des Niederländers Piet Mondrian.
Wieder Notreparatur an der Duisburger A40-Brücke notwendig
A40-Brücke
Erneut plant StraßenNRW eine Notreparatur an der maroden Duisburger A40-Brücke in Neuenkamp. Da es sich um Schweißarbeiten an statisch relevanten Stellen handelt, können diese nicht aufgeschobene werden. An zwei Wochenenden im September muss der Verkehr deshalb einspurig über die Brücke fließen.
Falschparker nennt Politesse "Alte" und muss Geldbuße zahlen
Beleidigung
Weil er während der Kehrstunde im Halteverbot parkte, verpasste eine Politesse einem 36-Jährigen ein Knöllchen. Dabei war der Reinigungswagen zu diesem Zeitpunkt schon durch. Dagegen hatte der Duisburger protestiert und sich im Ton vergriffen. Nun landete das Verfahren vor dem Amtsgericht.
Im Reich von Elfia
Tolkien am NIederrhein
Drei Lehrer aus Geldern sind aufgebrochen, die Lieder und Gedanken der Elben in die Welt zu tragen. Monika und Frank Stienen sind mit Ben Paderna „Faelend“. Ihre Sprache: Sindarin. Ihre Songs: Zauberhaft
Hotel-Geschichten
Chronik
Der Historiker Tim Michalak hat dem Traditionshaus van Bebber in Xanten ein Buch gewidmet. Eine Chronik, die viele unbekannte Geschichten zu erzählen weiß. Etwa die von Napoleon. Oder den Scorpions...
Umfrage
Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Moers aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Moers aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Weitere Nachrichten aus dem Ressort