Radeln für den Klimaschutz

Moers..  Die Stadt nimmt zum zweiten Mal an der Aktion „Stadtradeln des „Klimabündnisses“ teil. Dieses Mal fährt Moers jedoch eigenständig und nicht mehr unter dem Dach des Regionalverbandes Ruhr. Wer in der Grafenstadt wohnt oder arbeitet, kann teilnehmen und ein Zeichen für das Fahrradfahren und den Klimaschutz setzen. Sie können mit Freunden, Kollegen oder ihrer Familie ein eigenes Team bilden, sind aber auch in dem von der Stadt gegründeten „Offenen Team“ herzlich willkommen.

Es zählen sämtliche zurückgelegten Kilometer – egal ob zur Arbeit oder Schule, zum Einkaufen oder im Urlaub. Aktionszeitraum: 25. Mai bis 14. Juni. Sich anmelden und die gefahrenen Kilometer eintragen kann man im Internet unter www.stadtradeln.de/moers2015.html. Bürgermeister Christoph Fleischhauer fährt als „Stadtradler-Star“ voraus. Er verzichtet in den drei Wochen komplett aufs Auto. Bundesweit werden die fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern (absolut) und die fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern pro Einwohner (Durchschnittswert) ausgezeichnet. Unter den Teilnehmern für Moers werden attraktive Preise verlost.