Premiere für unsere Küchenzwerge

Und jetzt: Alle zusammen, Teig kneten!
Und jetzt: Alle zusammen, Teig kneten!
Foto: FUNKE Foto Services / Gerd Herma
Was wir bereits wissen
Premiere für unsere Aktion „Die Küchenzwerge“. 20 Kinder guckten den Profis im „Waldhotel Tannenhäuschen“ in Wesel über die Schultern – und dann legten sie los...

Am Niederrhein..  Okay. Am Ende gab’s auch Pommes. Aber die meisten, wirklich, die meisten unserer Küchenzwerge haben Pasta gegessen – bis zum Abwinken. Selbst gemachte Pasta, natürlich. Mit Spinat drin und Ricottakäse und Parmesan und, Achtung liebe Eltern: mit Salbeiblättern!

Das Waldhotel Tannenhäuschen in Wesel mag ja schon viel gesehen haben – aber was da zur Premiere unser Aktion „Die Küchenzwerge“ abging, das war schon, sagen wir mal: besonders! 20 Mädchen und Jungen zwischen acht und zwölf Jahren haben den Profis über die Schultern geguckt, haben Kräuter probiert und Nudelteig geknetet, haben die Nudelmaschine in die Mangel genommen, haben spritzbeutelweise Spinat-Ricotta-Parmesan-Füllungen zusammengemixt. Zuvor wurden Servietten gefaltet, Auberginen in Tiere verwandelt, etwas über gesunde Ernährung und Lebensmittel gelernt und am Ende sogar die Cocktailbar gestürmt. Christiane Hetzel und ihr Team vom Tannenhäuschen haben alles geduldig über sich ergehen lassen, haben Krümel weggewischt und Soßenkleckse dezent abgedeckt. Und immer wieder augenzwinkernd gerufen: „In der Gastronomie rennt man nicht“ – wenn gerade ‘mal wieder ein Trupp allzu eilig zwischen den Töpfen unterwegs war... Nach vier Stunden konnten die Eltern ihre Küchenzwerge wieder abholen. Die hatten für die Mamas und Papas, Opas und Omas gesunde Cocktails gemixt. Und eine Urkunde für alle kleinen Kochprofis gab es auch.

Das ist der Küchenzwerge-Cocktail:

Mit einem Zuckerrand wird das Glas verziert. Wir reiben den Glasrand mit etwas Zitrone ein und „tunken“ ihn dann in Zucker.


Orangensaft, Maracujasaft, Ananassaft nach Belieben mischen, mit Eiswürfel und einem Spritzer Grenadine mixen.


Das Glas anschließend mit Obst, z.B. Kapastachelbeere/Physalis, Erdbeere oder einem Minzblatt dekorieren.