Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Pfingsten daheim! (IV)

Pfingsten ist „Eis-Weihnachten“

25.05.2012 | 22:00 Uhr
Pfingsten ist „Eis-Weihnachten“
Andreas Isselmann ist Geschäftsführer der Eisdiele Lohschelder in Wesel. Foto: Markus Weißenfels

Vom gelben Engel bis zum Bademeister. Das lange Pfingstwochenende am Niederrhein aus fünf verschiedenen Blickwinkeln. Mit Andreas Isselmann, Inhaber der Weseler Eisdiele Lohschelder.

1 Wie wichtig ist das Pfingst-Geschäft für Sie?

Pfingsten ist für uns Eisdielen wie Weihnachten für den Einzelhandel. Dann brummt das Geschäft. Es sind mit Abstand die umsatzstärksten Tage im Jahr.

2 Sind Sie als Deutscher im Eis-Geschäft ein Exot?

Das schon. Aber der Name Lohschelder steht seit 80 Jahren für deutsches Konditoreis. Aber viele Deutsche wollen sich den Stress nicht antun und acht Monate lang sieben Tage in der Woche bis zu 15 Stunden in der Eisdiele stehen.

3 Was machen Sie eigentlich im Winter?

Urlaub! Wenn man acht Monate im Jahr durcharbeitet, muss man auch mal gründlich ausspannen.



Kommentare
Aus dem Ressort
So wird man Brandmeister bei der Berufsfeuerwehr Duisburg
Mein Job
Thorsten Gierden (38) hat sich für eine zweite Karriere bei der Feuerwehr entschieden – und den Wechsel in einen technisch und menschlich vielfältigen Job „nicht eine Sekunde bereut“. Der Oberbrandmeister erzählt, worauf es in dem Job ankommt und wie Ausbildung und Alltag auf der Wache aussehen.
Klasse Klassik
Konzert
Und noch’n Konzert. Sigrun Hintzen sogrt dafür, dass der gute Ton in der Stadt Kleve erhalten bleibt. Das Repertoire der Solisten und Ensembles reicht von den Anfängen der Musikgeschichte bis in die heutige Zeit.
Holi-Festival in Duisburg steht weiter auf der Kippe
Event
Das Farbspektakel Holi-Festival, das am ersten September-Wochenende im Duisburger Rheinpark steigen soll, steht weiterhin auf der Kippe. Bei der Stadt Duisburg sei bislang gar kein Bauantrag eingegangen. Deshalb gebe es derzeit auch gar nichts zu genehmigen, so eine Sprecherin der Stadt.
16-Jähriger nach tödlicher Mutprobe am Rhein verurteilt
Kriminalität
Die Tragödie im Duisburger Rheinpark, bei der ein 13-Jähriger im Rhein ertrank, hatte nun ein Nachspiel vor Gericht. Der 16-Jährige, der den Jungen in den Fluss schubste, wurde wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. Aus Angst vor einem Racheakt sicherte die Polizei den Prozess mit einem Großaufgebot.
Strecke zwischen Dinslaken und Oberhausen ist wieder frei
Zugverkehr
Wegen eines umgestürzten Baumes ist es am Nachmittag zu Ausfällen und Verspätungen im Bahnverkehr zwischen Dinslaken und Oberhausen-Sterkrade gekommen. Ein Zug der Linie RB 35 musste sogar auf freier Strecke evakuiert werden. Seit 21 Uhr fahren die Züge jedoch wieder.
Umfrage
Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

 
Fotos und Videos
Rheinschwimmer auf der Durchreise
Video
Rheinschwimmer
Hafenfest in Duisburg-Ruhrort
Bildgalerie
Volksfest
85 Jahre Gasometer Oberhausen
Bildgalerie
Industriekultur
Weitere Nachrichten aus dem Ressort