Parkinson: Netzwerk soll Kranken helfen

Am Niederrhein..  Was ist ParkinsonNet? Eine Informationsveranstaltung für Patienten und Angehörige will darüber am Donnerstag, 5. März, aufklären. Hier schon einmal ein paar Hinweise: 2013 wurde ein Projekt in Zusammenarbeit zwischen dem Evangelischen Klinikum Niederrhein und dem Radboudumc gestartet. Ziel ist der Aufbau eines ParkinsonNet Duisburg - Nijmegen nach dem Vorbild der in den Niederlanden bereits umgesetzten und erfolgreich arbeitenden Netzwerke. Darin haben sich verschiedene Gesundheitsdienstleister mit Spezialisierung auf die Krankheit Morbus Parkinson zusammengeschlossen. Die Veranstaltung findet von 14.30 bis 16.30 Uhr im Weitbrecht-Saal des Johanniter Krankenhauses Oberhausen an der Steinbrinkstr. 96a statt. Sie richtet sich an Patienten und Angehörige. Die Teilnahme ist kostenlos. Fragen sind ausdrücklich erwünscht.