Neues Betreuungsangebot

Kamp-Lintfort..  Ab dem 11. Februar wird das Kindernest an zwei Tagen in der Woche zum „Flohzirkus“: jeden Mittwochnachmittag und jeden Donnerstagvormittag haben Eltern die Möglichkeit, ihre Sprösslinge im Alter von ein bis drei Jahren betreuen zu lassen. Das dreistündige Betreuungsangebot richtet sich an Eltern, deren Kinder noch keine Tagesstätte besuchen, und ist ein Kooperationsprojekt zwischen Stadt und Haus der Familie.

Im „Flohzirkus“ können die Kleinen jetzt mittwochs von 14 bis 17 Uhr im Haus der Familie und jeden Donnerstag von 9 bis 12 Uhr im Pfarrheim St. Paulus in die Betreuung gegeben werden. Zwei ausgebildete Tagesmütter begleiten und fördern die Kinder mit kreativen Angeboten und Sing- und Kreisspielen. Die Kleinen können so erste Erfahrungen mit Abschieden auf Zeit und dem Erleben des Miteinanders im Gruppengefüge machen. Die Gruppe ist damit auch eine gute Vorbereitung für die baldige Kindergartenzeit. Pro Termin muss ein Eigenanteil von 5 Euro entrichtet werden. Eine Bezuschussung über das Bildung- und Teilhabepaket ist möglich. Anmeldungen im Haus der Familie, 02842/91120.