Methoden gegen den Alltagsstress

Kamp-Lintfort..  Das Gesundheitszentrum am St. Bernhard-Hospital startet am nächsten Dienstag, 14. April, einen neuen achtwöchigen Kurs „Progressive Muskelentspannung nach Jacobson“ (18.30 bis 19.30 Uhr). Viele Erkrankungen, wie etwa Kopfschmerzen, Schlafstörungen oder auch Bluthochdruck, entstehen durch Stress. Die „Progressive Muskelentspannung“ richtet sich an alle, die Entspannungstechniken zur Vorbeugung oder begleitenden Behandlung erlernen möchten. Sie zählt im Rahmen der Behandlung chronischer Schmerzen auch zu den anerkannten Verfahren einer ganzheitlich orientierten Schmerztherapie. Die Kursgebühr beträgt 67 Euro, die Muskelentspannung ist als Präventionskurs von den Krankenkassen zertifiziert.

Ab Freitag, 17. April, (17.30 bis 19 Uhr) startet der Kurs „Qigong“, ein Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Qigong gilt als eine Methode, die Gesundheit zu schützen und Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren, sie ist nicht an bestimmte Altersgrenzen gebunden. Die Gebühr für den zehnwöchigen Kurs beträgt 67 Euro.