Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Niederrhein

Lob für integrative Schulklassen

03.09.2008 | 19:23 Uhr
Funktionen

KREIS WESEL. Der Kreis Wesel ist in Sachen integrativer Schulunterricht bestens aufgestellt. ...

... Eine Umfrage unter den 85 Schulen ergab, dass 89 Prozent der Schulleiter gemeinsamen Unterricht von behinderten und nichtbehinderten Schülern für sehr wichtig halten, 95 Prozent der Lehrkräfte bewerteten ihn positiv. Insgesamt werden im Kreis Wesel im Grundschulbereich 360 Kinder und im weiterführenden Bereich 210 Schüler integrativ beschult. Diese Zahl, so der Kreis Wesel, sei in NRW einmalig. Schulamtsdirektorin Gisela Lücke-Deckert hofft daher, dass künftig kreisweit die vorgesehenen Kompetenzzentren eingerichtet werden. Das Land habe dies bereits signalisiert, so Lücke-Deckert.

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Warum die neue Markierung auf der sanierten A59 verschwindet
Autobahn 59
Autofahrer klagen, dass auf der neu asphaltierten A59 in Duisburg die Markierungen nicht zu erkennen sind. Für StraßenNRW ein bekanntes Problem.
Duisburg plant zweiten Weihnachtsmarkt im Landschaftspark
Kunsthandwerk
Nach dem Vorbild romantischer Premium-Weihnachtsmärkte in Schlössern und Burgen soll es im Landschaftspark einen stimmungsvollen Lichtermarkt geben.
Die Könige von Steyl
Die Heiligen Drei Könige
Im Rahmen der Ausstellungen zum Themenjahr „himmelwärts“ (Religion und Glauben in der Region Rhein Maas) zeigt das Missiemuseum im Klosterdorf Steyl...
Ein kleines Stück vom Glück
Kleinkunst am Niederrhein
Christian Behrens und Thomas Hunsmann legen eine neue CD vor, begleitet von Karin Jochums und Volker Kuinke. 18 Lieder, von der großen Liebe bis zum...
Kaum Zugeständnisse bei Jobabbau im Duisburger Huntsman-Werk
Arbeitskampf
Die Belegschaft im Duisburger Chemiewerk hatte auf Zugeständnisse der Eigner gehofft. Doch die gab es nicht. Deshalb wird Freitag wieder demonstriert.
Fotos und Videos
Duisburg aus der Luft gesehen
Bildgalerie
Luftbilder
60 Jahre Friedrich-Ebert-Brücke
Bildgalerie
Brücken-Jubiläum