Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Niederrhein

Lob für integrative Schulklassen

03.09.2008 | 19:23 Uhr

KREIS WESEL. Der Kreis Wesel ist in Sachen integrativer Schulunterricht bestens aufgestellt. ...

... Eine Umfrage unter den 85 Schulen ergab, dass 89 Prozent der Schulleiter gemeinsamen Unterricht von behinderten und nichtbehinderten Schülern für sehr wichtig halten, 95 Prozent der Lehrkräfte bewerteten ihn positiv. Insgesamt werden im Kreis Wesel im Grundschulbereich 360 Kinder und im weiterführenden Bereich 210 Schüler integrativ beschult. Diese Zahl, so der Kreis Wesel, sei in NRW einmalig. Schulamtsdirektorin Gisela Lücke-Deckert hofft daher, dass künftig kreisweit die vorgesehenen Kompetenzzentren eingerichtet werden. Das Land habe dies bereits signalisiert, so Lücke-Deckert.



Kommentare
Aus dem Ressort
Feines vom Land
Feines vom Land
Hamminkeln lädt zum Stadtfest ein und stellt den Sonntag unter das Motto: Feines vom Land. Mit zahlreichen regionalen Leckerchen vom Niederrhein, u.a. Ziegenkäse und Bauernhofeis, Honig mit Salbei, Bierkreationen
Möllen aus einer neuen Perspektive
Geschichte
Mit einer besonderen Festwoche feiert der Stadtteil Voerdes rund um Haus Wohnung, Turmhaube von Haus Ahr und mit eigenem Festzelt sein 875-jähriges Bestehen.
Einbrecher erbeuten in Rees Tabak im Wert von 20.000 Euro
Kriminalität
Einbrecher stiegen in der Tabakbörse in Rees ein und stahlen Ware im Wert von 20.000 Euro. Seit Januar 2013 gab es circa 40 solcher Einbrüche in Tabakgeschäften und Tankstellen der Region, hat das jetzige Opfer Jürgen Zießow ermittelt. Schon zweimal brachen Täter in diesem Jahr in sein Geschäft ein.
475. Beecker Kirmes wird zum Mekka für Adrenalin-Süchtige
Kirmes
Die Beecker Kirmes in Duisburg feiert am letzten August-Wochenende 475. Geburtstag. Einige neue Fahrgeschäfte sind dabei und erstmals echte Klassiker, etwa eine mit Muskelkraft betriebene Drehschaukel. Im Mittelpunkt stehen aber die spektakulären Fahrgeschäfte. Auch das Riesenrad ist wieder dabei.
Der Männekes-Zeichner
Jürgen Moses Pankarz
Seine Freunde sagen Moses zu ihm. Seine Hüsch-Illustrationen haben ihn berühmt gemacht. Jeder Niederrheiner kennt seine Männekes, aber die wenigsten kennen sein Gesicht: Jürgen Pankarz.
Umfrage
Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

 
Fotos und Videos
Neue Brücke über Vinckekanal in Ruhrort
Bildgalerie
Brückenmontage
Rheinschwimmer auf der Durchreise
Video
Rheinschwimmer
Hafenfest in Duisburg-Ruhrort
Bildgalerie
Volksfest