Lammkeule gefüllt

Zutaten (für 4 Personen):
1 Lammkeule (ca. 1,5 kg)
Salz
Pfeffer
250 g Blattspinat (TK)
200 g Kräuter-Frischkäse
1 EL italienische Kräuter
2 Scheiben Toastbrot
4 EL Sesamöl
250 ml Gemüsebrühe
250 ml Rotwein
2-3 EL Kartoffelstärke (alternativ Kastanienmehl oder Soßenbinder)


Zubereitung: Knochen aus der Keule lösen. Allseitig salzen und pfeffern. Den Spinat ausdrücken und mit Frischkäse und den Kräutern mischen. Anschließend die zerbröselten Toastbrotscheiben hinzugeben. Die Mischung in die Keule füllen und mit Küchengarn fest umwickeln. Öl in einen passenden Topf geben und erhitzen. Nun die Keule allseitig scharf anbraten und anschließend mit der Gemüsebrühe und dem Rotwein ablöschen. Alles circa eineinviertel Stunde auf kleiner Flamme mit geschlossenem Deckel kochen lassen. Garn entfernen, die Keule tranchieren und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Den Bratenfond nach Belieben mit Kartoffelstärke, Kastanienmehl oder Soßenbinder eindicken und mit Pfeffer und Salz abschmecken (Kartoffelstärke und Kastanienmehl vorher in etwas kaltem Wasser klümpchenfrei anrühren). Dazu passen Spitzkohl und Petersilien-Kartoffeln.