Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Fantasy-Festival

Festival "Elf Fantasy Fair" (EFF) lockt ins Reich der Fantasie nach Arcen

03.09.2012 | 11:17 Uhr
Am 15. und 16. September verwandeln sich die Schlossgärten in Arcen bei Europas größtem Fantasy-Festival in das Königreich Elfia. Foto: Olaf Fuhrmann

Arcen.   Europas größtes Fantasy-Spektakel hat einen eigenen Dresscode: Gäste sollen der Fantasie freien Lauf lassen und sich verkleiden, wie es ihnen gefällt. Am 15. und 16. September erobern darum wieder Figuren aus allerlei Traumwelten und weit entfernten Galaxien die Schlossgärten im niederländischen Arcen bei Venlo.

Die Tore zu einer anderen Welt öffnen sich: kuriose Kreaturen, liebliche Elfen, bizarre Reisende, düstere Vampire und schräge Manga-Figuren flanieren durch die Schlossgärten in Arcen. Zwei Tage lang verwandelt sich der historische Park in Elfia, das Reich der Elf Fantasy Fair. Am Wochenende 15. und 16. September lädt Europas größtes Fantasyspektakel Besucher und Fans zu einer außergewöhnlichen Reise ins Unbekannte, das dann nahe der deutsch-niederländischen Grenze bei Venlo liegt.

Musik, Märkte, Theateraufführungen, Workshops, Kochshows und Kostümwettbewerbe stehen in Elfia auf dem Programm. Und die Vorbereitungen bei vielen Besuchern laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren: barocke Kleider der Steampunkdamen werden selbst geschneidert, die letzten Details am perfekten Piraten-Kostüm angepasst, aufwändige Gesichtsmalereien getestet. Elfia hat schließlich einen ganz eigenen Dresscode: der Fantasie freien Lauf lassen und sich so kleiden und verkleiden, wie es einem selbst am besten gefällt. Jeder ist willkommen.

Video
Für die Elf Fantasy Fair verwandelte Michaela Zeng ein nacktes Mädchen in ein schuppiges Monster.

  Das Thema in diesem Jahr lautet „Mumien und Pharaos“. Dazu werden Workshops angeboten, wie beispielsweise über die Kunst der Einbalsamierung oder ein Selbstverteidigungskurs gegen angriffslustige Mumien. In einer Kochshow werden zudem die Lieblingsspeisen der ägyptischen Pharaos präsentiert.

Weltgrößer Star-Wars-Kostümclub feiert 15-jähriges Bestehen

Außerdem erschaffen Bodypainter Science-Fiction-Figuren auf der Haut, die 501st Legion, der weltweit größte Star Wars-Kostümclub, feiert sein 15-jähriges Jubiläum auf dem Holodeck, Schwertkämpfer und Stuntleute zeigen Kunststücke, die Desmumhnach aus Belgien spielen die Schlacht der Belgier gegen die Römer nach und Heimdalls Erben stechen mit einem zehn Meter langen Wikingerschiff in See. Musikalisch begleitet wird das Fantasyfestival von The Teetotallers, Punch´n´Judy, Dae Nymphe, Vroudenspiel und den Piano Pearls.

Schöne und schaurige Wesen gibt es Mitte September in Arcen bei der Elf Fantasy Fair zu bestaunen. Foto: Olaf Fuhrmann

Die Elf Fantasy Fair in Arcen (EFF) lockt Freunde von Science-Fiction bis Mittelalter, von Manga bis Gothic, von Herr der Ringe bis Star Wars am Wochenende, Samstag, 15. September, von 10 bis 22 Uhr, sowie am Sonntags, 16. September, von 10 bis 19 Uhr unter dem diesjährigen Motto „You´ll never dream alone“ (Du träumst niemals alleine) zum Thema „Mumien & Pharaos“ in die Kasteeltuinen Arcen, Lingsforterweg 26, nach Arcen (bei Venlo). Die Tickets – die sogenannten Visa für Elfia – können auch online im Vorverkauf (vergünstigte Sonderpreise) bestellt werden unter www.elffantasyfair.com.

Elfenfestival in Arcen
Fantasy-Festival

Von Elke Wiegmann



Kommentare
Aus dem Ressort
Kritik an NRW - Land tut zu wenig für Hochwasserschutz
Deichbau
Wenn der Deich bricht, könnte das am Niederrhein zum großen Problem werden. Denn das Land NRW hinkt in Sachen Hochwasserschutz am Rhein weit hinterher. Das musste NRW-Staatssekretär Peter Knitsch bei der Hochwasserkonferenz im Reeser Bürgerhaus eingestehen. Zur Diskussion war er aber nicht mehr da.
Rückbau der Duisburger A59-Baustelle noch bis Ende November
Autobahn 59
Noch nicht so reibungslos wie erhofft läuft der Verkehr auf der Berliner Brücke der A59. Noch wenigstens bis Ende November braucht StraßenNRW, um die Baustelle auf der A59 komplett zurückzubauen. Das soll größtenteils nachts und an Wochenenden geschehen, teilweise werde aber wochentags gearbeitet.
Bohei um Luther
Reformationstag
Ironische Anmerkungen zum Reformationstag von Okko Herlyn, dem ehemaligen Pfarrer und gläubigen Kleinkünstler aus Rumeln
Tim Linde stürmt mit einem Tauflied die Charts
Pop
Eigentlich wollte der 38-Jährige Krefelder nur ein Lied für seine Tochter aufnehmen. Plötzlich landete „Wasser unterm Kiel“ in den Download-Charts bei I-Tunes direkt hinter Helene Fischer
Polizei gelingt Schlag gegen Drogenbande vom Niederrhein
Festnahmen
Die Polizei des Kreises Kleve hat ein Mitglied einer Drogenbande und drei Zwischenhändler festgenommen. Sie sollen Drogen wie Amphetamine, Ecstasy und Marihuana im Kilogrammbereich über die Grenze aus den Niederlanden geschmuggelt haben. Richter ordneten in allen Fällen Untersuchungshaft an.
Umfrage
Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Bilder für die Skyline von Duisburg
Bildgalerie
Internetwahl
GECK lüftet das Geheimnis...
Bildgalerie
Karneval
Ende der Bauarbeiten auf der A59
Bildgalerie
Autobahn 59
Ehrengäste in lockerer Runde
Bildgalerie
NRZ-Sportfete