Erster Trödelmarkt im März

Moers..  Die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage des letzten Jahres sind vorbei und das neue Jahr hat begonnen. Wie immer endet die Winterpause der städtischen Trödelmärkte und auch 2015 werden für alle Trödelbegeisterten wieder vier Trödelmärkte in der Moerser Innenstadt angeboten.

Getrödelt wird traditionell an den jeweiligen Sonntagen von 11 bis 18 Uhr. Ab Montag, 19. Januar, bis einschließlich zum 1. Februar können sich alle Interessierten um einen Stand beim ersten Trödelmarkt in diesem Jahr am 22. März bewerben. Der Preis für einen Trödelmarktplatz (Standardgröße drei Meter) beträgt 26 Euro.

Quote für Moerser Trödler

Bewerber können sich ganz einfach mit dem Online-Formular auf www.moers.de bewerben. Dort finden Sie auf der Startseite mit Beginn der Bewerbungsfrist das Formular „Trödelmarktanmeldung“ sowie alle wichtigen Informationen rund ums Trödeln.

Die MoersMarketing hat seit einigen Jahren eine Quote festgelegt, die besagt, dass 75 Prozent der Standflächen für Moerser reserviert sind und 25 Prozent für auswärtige Gäste zur Verfügung stehen. Ebenfalls werden die Standplätze im Voraus bezahlt, um somit Doppel- und Mehrfachanmeldungen zu vermeiden. „Wir wünschen allen Trödlern und Besuchern eine schöne und erfolgreiche Trödelmarktsaison 2015“, so Michael Birr und Diana Schmitz vom Stadtmarketing.

Hinweis: Ebenfalls über das Online-Formular oder über den Postweg können sich gemeinnützige Vereine aus Moers bewerben, die an einem städtischen Trödelmarkt in der Moerser Innenstadt teilnehmen möchten.

Pro Veranstaltung sind weiterhin je fünf Standplätze kostenfrei für Vereine reserviert. Wie bei allen anderen Bewerbungen auch entscheidet auch hier bei mehr Interessierten, als es freie Plätze gibt, das Losverfahren.