Erneut Unfall auf der L7

Rees..  Zu einem schweren Unfall kam es am Montag gegen 16 Uhr auf der L7(ehemals B8). Ein 71-jähriger Mann aus Rees fuhr mit seinem Ford C-Max die Emmericher Landstraße (L 7) in Richtung Wesel. Ein 29-jähriger Reeser fuhr mit seinem Ford Transit auf dem Grünen Weg und versuchte an der Kreuzung L7/Grüner Weg/Rauhe Straße die Landesstraße zu überqueren, um geradeaus in Richtung Rauhe Straße weiterzufahren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Ein 87-jähriger Beifahrer aus Rees, der im Pkw des 71-Jährigen saß, wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Auf Grund auslaufender Betriebsstoffe streute die Feuerwehr die Unfallstelle ab. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Der Löschzug Rees war mit zwei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften rund eine Stunde im Einsatz.