Das Jahr der großen Maler

Selbstportraits des niederländischen Malers Rembrandt (1606 - 1669)
Selbstportraits des niederländischen Malers Rembrandt (1606 - 1669)
Foto: Museum

Amsterdam..  Auch 2015 gibt es viele gute Gründe, für einen Tag, ein Wochenende oder länger die Niederlande zu besuchen. So wird unter anderem dem Spätwerk des Malerfürsten Rembrandt van Rijn im neuen Rijksmuseum eine Sonderschau gewidmet. Vincent van Gogh, dessen Todestag sich zum 125. Mal jährt, wird gleich mit einer ganzen Reihe von Ausstellungen bedacht. Hier eine Auswahl der Höhepunkte:

Januar

Von Donnerstag, 22. Januar, bis Dienstag, 27. Januar, findet wieder die größte Campingmesse der Niederlande im WTC Expo Leeuwarden statt. Jedes Jahr kommen viele Unternehmen aus dem In- und Ausland nach Friesland, um hier ihre Produkte vorzustellen (www.caravana.eu).


Das Internationale Film Festival Rotterdam
vom 21. Januar bis zum 1. Februar trifft jedes Jahr eine eigenwillige Auswahl an aktuellen Filmen. Das Festival zeigt ungefähr 300 Spielfilme, Dokumentationen, Kurzfilmprogramme sowie Videos.

Februar

Das ehemalige Fischerdorf Grou bei Leeuwarden hat seinen eigenen Weihnachtsmann: Sint Pieter. Dieser feiert jährlich am 21. Februar Geburtstag.


Das wiedereröffnete Rijksmuseum in Amsterdam präsentiert vom 12. Februar bis zum 17. Mai täglich von 9 bis 17 Uhr im neuen Philipsflügel erstmals das Spätwerk des Malerfürsten Rembrandt van Rijn. Mit 40 Gemälden, 20 Zeichnungen und 30 Drucken zeigt die Ausstellung eine erschöpfende Übersicht der Arbeiten des Malers zwischen 1652 und seinem Tod im Jahr 1669.

März

„The European Fine Art Fair“ - kurz Tefaf genannt - vom 13. bis zu 22. März in Maastricht ist die wichtigste Messe der Welt auf dem Gebiet der Malerei; aber auch zeitgenössische Kunst, Silber, Schmuck, Möbel, Bücher, Manuskripte und Textilien werden ausgestellt (www.tefaf.com).


Millionen von Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und andere Zwiebelpflanzen bilden auf dem Keukenhof bei Lisse vom 20. März bis zum 17. Mai ein farbenprächtiges Blumenmeer. Hingucker in diesem Frühjahr: Ein van Gogh-Portrait aus Tulpen (www.keukenhof.com).

April

Im Van-Gogh-Jahr 2015 präsentiert das Kröller-Müller Museum bei Arnheim vom 25. April bis zum 27. September 2015 die Ausstellung „Van Gogh & Co“. Fünf Genres werden dabei in den Mittelpunkt gerückt: Stillleben, Landschaften, Natur, Stadtbilder und Porträts, anhand derer das Werk von Vincent van Gogh aus unterschiedlichen Schaffensperioden betrachtet wird. Van Goghs Werke werden mit denen seiner Zeitgenossen verglichen. Welche Parallelen lassen sich anstellen? Gemälde und Zeichnungen aus sowohl der frühen dunklen niederländischen Zeit van Goghs als auch das farbenfrohe Spätwerk seiner französischen Jahre gehören zu den Exponaten. Wie fügt sich van Gogh in diese Genres ein? (www.krollermuller.nl)


Das ganze Land feiert am 27. April den Koningsdag. Jung und Alt nehmen an den Festlichkeiten wie Flohmärkten, Theateraufführungen, Musik und Spielen teil.

Mai

Tag der offenen Tür in vielen Mühlen des Landes: Viele dieser schönen und charakteristischen Monumente sind vom 11. bis zum 13. Mai Betrieb und können besichtigt werden.


Juni

Das Open-Air Festival Pinkpop vom 12. bis zum 14. Juni ist das älteste, kontinuierlich veranstaltete Festival Europas und findet in Landgraaf statt.In diesem Jahr sind unter anderem Muse, Foo Fighters, Rise Against und Robbie Williams dabei. Der Vorverkauf startet am 28. Februar (www.pinkpop.nl)


Oft kann man die charakteristischen Giebelhäuser in Amsterdam nur von der Straßenseite bewundern. Bei den Open Tuinen Dagen Amsterdam vom 19. bis zum 21. Juni, 10 bis 17 Uhr, öffnen sich die schönsten privaten Gärten in Amsterdam. Ein 3-Tages Ticket kann man ab März im Vorverkauf beim Amsterdam Tourism & Convention Board (ATCB) erwerben (www.opentuinendagen.nl).


Beim Festival „Mooi weer spelen“ am 21. und 22. Juni wird Straßenkunst und Straßentheater im Zentrum von Delft gezeigt (www.mooiweerspelen.nl).

Juli

Während des North Sea Jazz Festivals in Rotterdam vom 10. bis zum 12. Juli bekommen Besucher nicht nur allerlei Jazz-Varianten zu hören. Auch Blues, Gospel, Funk, Soul, R&B, Hip-Hop, World, Beat und Latin sind vertreten. besonders gespannt darf man auf den gemeinsamen Auftritt von Lady Gaga und Uralt-Jazzer Tony Bennett sein (www.northseajazz.nl).
Ganz andere - aber kaum weniger exzellente - Töne werden beim Delfter Musikfestival mit weltberühmten Musikern und Interpretationen von unter anderem Brahms, Richard Strauss und Clara Schumann vom 31. Juli bis zum 9. August angeschlagen (www.delftmusicfestival.nl)

August

Ein farbiges und einzigartiges Event. Etwa 60 Boote segeln beim Varend Corso jährlich am ersten Wochenende im August (31. Juli bis 2. August) zwischen Den Haag, Delft und Rotterdam, geschmückt mit Blumen, Gemüse, Obst und Pflanzen (www.varendcorso.nl).


Zehn Tage lang vom 14. bis zum 23. August gibt es beim Grachtenfestival an verschiedenen Plätzen in der Amsterdamer Innenstadt Open-Air-Konzerte von Topmusikern. Zum Abschluss findet das berühmte Prinsengrachtkonzert statt. Höhepunkt ist aber in diesem Jahr die Sail Amsterdam vom 19. bis 23. August. Alle fünf Jahre kommen die schönsten Segelschiffe der Welt zu Besuch in die Stadt. 2015 sind sie wieder da.


Zehn Tage vom 28. August bis zum 6. September wird beim Holland Festival Oude Muziek in Utrecht Musik aus dem Mittelalter, Renaissance, Barock, der klassischen und frühromantischen Periode gespielt. Gleichzeitig finden andere Konzerte, z.B. Glockenspiel, ein Symposium, Videovorführungen und ein Markt zu alter Musik statt (www.oudemuziek.nl).

September

Die Welthafentage Rotterdam versprechen vom 4. bis zum 6. September maritime Abenteuer wie atemberaubende Kunststücke auf dem Wasser oder eine Reise durch den Hafen. Am Fluss entlang gibt es zahllose Aktivitäten. An der Maas bei der Erasmusbrücke. (www.wereldhavendagen.nl)


Vom 25. September bis zum 17. Januar 2016 steht im Van Gogh-Museum Amsterdam in einer Sonderschau die künstlerische Affinität zwischen Edvard Munch und Vincent van Gogh im Mittelpunkt.In der Ausstellung wird zum ersten Mal der Einfluss, den van Gogh auf die Entwicklung Munchs hatte, dargestellt.

Oktober

Am 3. Oktober feiert die Stadt Leiden die Befreiung der spanischen Besatzung am 3. Oktober 1574. Während der Festtage finden Auftritte von Musikgruppen statt.

November

Mitte November schon wird der Weihnachtsmarkt in den Grotten von Valkenburg eröffnet. In der Fluweelengrot ist eine Weihnachtsveranstaltung im Ambiente der Kobolde des Zeichners Rien Poortvliet geplant. Blinkende Lichteffekte und Figuren sollen vergangene Zeiten lebendig werden lassen (www.kasteelvalkenburg.nl).

Dezember

Unter dem Motto „Weihnachtsstadt Deventer“ findet am 2. und 3. Dezemberwochenende das große Dickens Festival mit verschiedenen Charakteren aus den Romanen statt.(www.dickensfestijn.nl).