Benefizkonzert mit dem niederrheinischen Kammerorchester Moers

Das Niederrheinische Kammerorchester Moers (NKM) lädt am Samstag, 17. Januar, 19.30 Uhr in die St. Barbara-Kirche, Mittelstraße 133, ein. Der Eintritt kostet 12 Euro, einen Kartenvorverkauf gibt’s in der Buchhandlung am Rathaus Kamp-Lintfort und in der Cafeteria des St. Bernhard-Hospitals.

Die musikalische Leitung dieses Benefiz-Konzertes liegt bei Michael Preiser. Neben einem Concertino von Pergolesi stellen sich zwei ganz junge Solisten mit einem Doppelkonzert von Vivaldi vor: Medea Jötten und Luis Erpenbach sind Schüler der Moerser Musikschule. Beide stellten ihre Leistungen schon mehrfach bei Wettbewerben von „Jugend musiziert” unter Beweis und haben sowohl im Solo-Wettbewerb wie auch im Ensemble Preise erobert.

Der zweite Teil des Abends ist dem großen englischen Barock-Komponisten Henry Purcell gewidmet. Neben einer Suite für Streicher, die aus seiner Oper „The Fairy Queen” zusammengestellt ist, erklingen drei seiner Arien. Interpretiert werden diese Arien durch die Sopranistin Charlotte Schäfer. Sie ist innerhalb weniger Jahre eine erfolgreiche Sängerin geworden mit einem umfassenden Repertoire.