2000 Euro für Waisenhaus-Stiftung

Emmerich..  Der Maschinenbauer ­Probat hat erneut den Tombolaerlös der betriebsinternen Weihnachts­feier für einen wohltätigen Zweck gespendet: Die Katholische Waisenhausstiftung freut sich über 2000 Euro.

Damit unterstreicht das Unternehmen, dass verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln gegenüber der Gesellschaft auf unterschiedlichen Ebenen ausgeübt werden kann. Ob globale oder regionale Verantwortung, beides gehört für Probat, das in 40 Ländern mit rund 700 Mitarbeitern aktiv ist, unabdingbar zusammen.

Seitdem die Führungsebene des Unternehmens im Jahr 2013 ­erstmalig Organisation und Kosten der Weihnachtsfeier übernommen hat, steht nicht mehr nur Geselligkeit, sondern auch gemeinschaft­liches soziales Engagement im ­Vordergrund. So wurde auch die ­Lostrommel für einen guten Zweck gerührt. Auf diese Weise kamen 1298 Euro zusammen, die dann noch von der Geschäftsführung ­aufgerundet wurden, so dass der ­Katholischen Waisenhausstiftung in Emmerich insgesamt 2000 Euro überreicht werden konnten.